Deprecated: Assigning the return value of new by reference is deprecated in /home/httpd/vhosts/realthailand.info/httpdocs/wp-settings.php on line 520

Deprecated: Assigning the return value of new by reference is deprecated in /home/httpd/vhosts/realthailand.info/httpdocs/wp-settings.php on line 535

Deprecated: Assigning the return value of new by reference is deprecated in /home/httpd/vhosts/realthailand.info/httpdocs/wp-settings.php on line 542

Deprecated: Assigning the return value of new by reference is deprecated in /home/httpd/vhosts/realthailand.info/httpdocs/wp-settings.php on line 578

Deprecated: Function set_magic_quotes_runtime() is deprecated in /home/httpd/vhosts/realthailand.info/httpdocs/wp-settings.php on line 18
Kommentare für Thailand Info http://www.realthailand.info Wie es wirklich ist - Webblog, Erfahrungsaustausch und andere Geheimnisse Thu, 24 Apr 2014 16:07:18 +0000 http://wordpress.org/?v=2.7.1 hourly 1 Kommentar zu Lebenskosten in Thailand von Pharma43 http://www.realthailand.info/2007/05/08/lebenskosten-in-thailand/comment-page-3/#comment-81045 Pharma43 Tue, 22 Apr 2014 05:22:37 +0000 http://www.realthailand.info/lebenskosten-in-thailand/#comment-81045 Very nice site! cheap goods http://opxyiea2.com/yoyayso/4.html Very nice site! cheap goods http://opxyiea2.com/yoyayso/4.html

]]>
Kommentar zu Lebenskosten in Thailand von Pharmd855 http://www.realthailand.info/2007/05/08/lebenskosten-in-thailand/comment-page-3/#comment-81043 Pharmd855 Tue, 22 Apr 2014 05:16:35 +0000 http://www.realthailand.info/lebenskosten-in-thailand/#comment-81043 Very nice site! [url=http://opxyiea2.com/yoyayso/2.html]cheap goods[/url] Very nice site! [url=http://opxyiea2.com/yoyayso/2.html]cheap goods[/url]

]]>
Kommentar zu Thailand Frauen Part 2. von Bishop John Nelson http://www.realthailand.info/2008/11/10/thailand-frauen-part-2/comment-page-12/#comment-80882 Bishop John Nelson Mon, 21 Apr 2014 14:41:36 +0000 http://www.realthailand.info/?p=627#comment-80882 Hallo, Sie suchen einen Business-Darlehen, persönliche Darlehen, Haus, Auto-Darlehen, Darlehen, Schuldenkonsolidierung Darlehen, unbesicherte Darlehen, Risikokapital, etc. Oder haben Sie ein Darlehen von einer Bank oder ein Finanz Konfiguration eines oder abgelehnt worden mehr reasons.You eher ihre Kredit-Lösungen! Ich bin ein Bischof, ein privater Kreditgeber, die Kreditvergabe an Unternehmen und Privatpersonen in einer niedrigen und erschwinglichen Zinssatz von 2%. Interessiert? Kontaktieren Sie uns, um das Darlehen zu behandeln, um den Transfer innerhalb von 48 Stunden folgen. KONTAKT: bishopjohnnelson@hotmail.com Anwendungen Name: Geburtsdatum: Geschlecht: Familienstand: Adresse: Lage Status: Postleitzahl: Land: Telefon: E-mail: Staatliche Zweck des Darlehens: Darlehensbetrag: Loan Dauer: Monatliches Nettoeinkommen. Zurück zu mir so bald wie möglich mit den oben genannten Informationen für weitere Informationen. Hoffnung, von Ihnen zu hören. Vielen Dank und Gott segne dich, Bischof John Nelson Hallo,

Sie suchen einen Business-Darlehen, persönliche Darlehen, Haus, Auto-Darlehen, Darlehen, Schuldenkonsolidierung Darlehen, unbesicherte Darlehen, Risikokapital, etc. Oder haben Sie ein Darlehen von einer Bank oder ein Finanz Konfiguration eines oder abgelehnt worden mehr reasons.You eher ihre Kredit-Lösungen! Ich bin ein Bischof, ein privater Kreditgeber, die Kreditvergabe an Unternehmen und Privatpersonen in einer niedrigen und erschwinglichen Zinssatz von 2%. Interessiert? Kontaktieren Sie uns, um das Darlehen zu behandeln, um den Transfer innerhalb von 48 Stunden folgen. KONTAKT: bishopjohnnelson@hotmail.com

Anwendungen

Name:
Geburtsdatum:
Geschlecht:
Familienstand:
Adresse:
Lage
Status:
Postleitzahl:
Land:
Telefon:
E-mail:
Staatliche Zweck des Darlehens:
Darlehensbetrag:
Loan Dauer:
Monatliches Nettoeinkommen.

Zurück zu mir so bald wie möglich mit den oben genannten Informationen für weitere Informationen.
Hoffnung, von Ihnen zu hören.
Vielen Dank und Gott segne dich,
Bischof John Nelson

]]>
Kommentar zu Lebenskosten in Thailand von Smithg764 http://www.realthailand.info/2007/05/08/lebenskosten-in-thailand/comment-page-3/#comment-80852 Smithg764 Mon, 21 Apr 2014 10:42:58 +0000 http://www.realthailand.info/lebenskosten-in-thailand/#comment-80852 Very nice post. I certainly appreciate this website. eekgkkckedekkbff Very nice post. I certainly appreciate this website. eekgkkckedekkbff

]]>
Kommentar zu Girls from Thailand - meine ersten Erfahrungen von bluewalker http://www.realthailand.info/2007/10/07/girls-from-thailand-meine-ersten-erfahrungen/comment-page-3/#comment-75842 bluewalker Mon, 31 Mar 2014 07:58:27 +0000 http://www.realthailand.info/girls-from-thailand-meine-ersten-erfahrungen/#comment-75842 Halo Daniel, ich denke in einem Jahr erzhle ich genau das Gleiche wie jetzt. Meine Frau ist 40 und ich bin 56. Ich habe sie vor zwei Jahre kennengelernt und innerhalb von einem Jahr alles durchgezogen, also vom ersten Zusammensein bis zur Hochzeit und Einreise nach Deutschland alles in einem Jahr, rein nach Bauchgefhl. Langfristig - also im renetenalter - haben wir beide den Plan nach Thailand zurckzukehren und dort zu leben, schon rein aus finanziellen Grnden. Ich habe nicht so sehr die rosarote Brille auf, den inzwischen kennen wir uns schon ber zwei Jahre, und die erste Verliebtheit hat sich etwas gelegt. Meine Frau ist jetzt ca. knapp 2 Monate hier, aber zeigt keinerlei Sehnsucht nach Thailand. Natrlich sie vermisst ihre Familie ein wenig, das war aber in Thailand auch nicht anderes, schlielich wohnt sie da auch 500 km von ihre Familie weit weg. Und das Leben dort und ihre Perspektiven waren alles anderes als rosig, meine Frau ist nicht dumm, und ihr ist klar, das hier vergleichsweise paradisiesche Zustnde herrschen. Hinzu kommt dass sie absolut anpassenfhig ist, zum Beispiel kommt sie mit dem deutschen bzw. europischen Essen gut zurecht, sogar Bratwurst, Pree und Sauerkraut sind kein Problem fr sie! Sie ist auch in anderen absolut pragmatisch eingestellt. Demnchst will sie an einem Integrationskurz teilnehmen, ich habe ihr vorgeschlagen, sie soll zu einem thailndischen Trger, der diese Kurze hier auch anbietet gehen, damit dann dort auch auch einige thailndische Freundinnen kennenlernen kann. Sie lehnte das aber ab mit dem Hinweis, dass sie dann wohl ewig brauchen wird bis sie vernnftig deutsch spricht, da sie ja dann stndig thailndische sprechen wrde. Gestern war ich mit meiner Frau Bergwandern, hat sie noch nie gemacht und ich habe gleich ein 3 stndige Tour mit ca. 800 Hhenmeter ausgesucht, was fr einen absoluten Anfnger enorm ist! hat ihr richtig Spass gemacht, keine wehklagen alles in Ordnung eher im Gegenteil, sie hat mich stndig gefragt ob alles O.K ist. Natrlich kmmere ich mich sehr um meine Frau, wir schmusen viel, liegen uns stndig im Arm, und auch gibt es manchmal etwas Streit aber das hlt sich voll in Grenzen. Mir ist bewut, dass das keine einfache zeit fr sie ist, denn trotz ihre Begeisterung und trotz ihres Glcklichsein das sie hier ist, ist alles neu und fremd fr sie, und sie braucht natrlich meine 100% emotionale und mentale Untersttzung, das vergesse ich nie. Zu ihre Familie schicken wir einen kleinen Geldbetrag von 100 monatlich, wenn sie spter selbst arbeiten geht, kann sie hier noch etwas aufstocken, aber in Maen. Wir sind berein gekommen, wir helfen gerne, aber zuerst mssen wir ein gutes Leben haben, wenn dann noch etwas brig bleibt, knnen wir der Familie auch etwas Gutes tun, why not! Alles in allem habe ich es absolut nicht bereut bisher eine so liebe und frsorgliche Frau geheiratet und mit nach Deutschland gebracht zu haben. Und allen Bedenktrger mchte ich auch noch gleich sagen, mann kann immer gewaltig auf der Fresse fliegen, anderseits wer nichts riskiert kann auch nichts gewinnen, und schlielich stehe ich nicht auf dem Standpunkt das man sein Geld mehr lieben soll als seine Mitmenschen. Bei so mancher Zeitgenosse scheint dies aber oft der Fall zu sein, sie wollen das grosse Glck finden, machen sich aber panisch in die Hose, wenn sie mal 100 rberschicken sollen. Leute macht Euch klar, Thailand ist ein armes Land, Zuneigen zeigt man dort auch und grade durch Geldgeschenke, das hat oft nix mit Abzocke in unserem Sinne zu tun. Nur noch eines, bitte antwortet nur in dem zweiten Teil von diesem Thread....(part 2) Halo Daniel,

ich denke in einem Jahr erzhle ich genau das Gleiche wie jetzt. Meine Frau ist 40 und ich bin 56. Ich habe sie vor zwei Jahre kennengelernt und innerhalb von einem Jahr alles durchgezogen, also vom ersten Zusammensein bis zur Hochzeit und Einreise nach Deutschland alles in einem Jahr, rein nach Bauchgefhl. Langfristig - also im renetenalter - haben wir beide den Plan nach Thailand zurckzukehren und dort zu leben, schon rein aus finanziellen Grnden. Ich habe nicht so sehr die rosarote Brille auf, den inzwischen kennen wir uns schon ber zwei Jahre, und die erste Verliebtheit hat sich etwas gelegt. Meine Frau ist jetzt ca. knapp 2 Monate hier, aber zeigt keinerlei Sehnsucht nach Thailand. Natrlich sie vermisst ihre Familie ein wenig, das war aber in Thailand auch nicht anderes, schlielich wohnt sie da auch 500 km von ihre Familie weit weg. Und das Leben dort und ihre Perspektiven waren alles anderes als rosig, meine Frau ist nicht dumm, und ihr ist klar, das hier vergleichsweise paradisiesche Zustnde herrschen. Hinzu kommt dass sie absolut anpassenfhig ist, zum Beispiel kommt sie mit dem deutschen bzw. europischen Essen gut zurecht, sogar Bratwurst, Pree und Sauerkraut sind kein Problem fr sie!
Sie ist auch in anderen absolut pragmatisch eingestellt. Demnchst will sie an einem Integrationskurz teilnehmen, ich habe ihr vorgeschlagen, sie soll zu einem thailndischen Trger, der diese Kurze hier auch anbietet gehen, damit dann dort auch auch einige thailndische Freundinnen kennenlernen kann. Sie lehnte das aber ab mit dem Hinweis, dass sie dann wohl ewig brauchen wird bis sie vernnftig deutsch spricht, da sie ja dann stndig thailndische sprechen wrde. Gestern war ich mit meiner Frau Bergwandern, hat sie noch nie gemacht und ich habe gleich ein 3 stndige Tour mit ca. 800 Hhenmeter ausgesucht, was fr einen absoluten Anfnger enorm ist! hat ihr richtig Spass gemacht, keine wehklagen alles in Ordnung eher im Gegenteil, sie hat mich stndig gefragt ob alles O.K ist. Natrlich kmmere ich mich sehr um meine Frau, wir schmusen viel, liegen uns stndig im Arm, und auch gibt es manchmal etwas Streit aber das hlt sich voll in Grenzen. Mir ist bewut, dass das keine einfache zeit fr sie ist, denn trotz ihre Begeisterung und trotz ihres Glcklichsein das sie hier ist, ist alles neu und fremd fr sie, und sie braucht natrlich meine 100% emotionale und mentale Untersttzung, das vergesse ich nie. Zu ihre Familie schicken wir einen kleinen Geldbetrag von 100 monatlich, wenn sie spter selbst arbeiten geht, kann sie hier noch etwas aufstocken, aber in Maen. Wir sind berein gekommen, wir helfen gerne, aber zuerst mssen wir ein gutes Leben haben, wenn dann noch etwas brig bleibt, knnen wir der Familie auch etwas Gutes tun, why not! Alles in allem habe ich es absolut nicht bereut bisher eine so liebe und frsorgliche Frau geheiratet und mit nach Deutschland gebracht zu haben. Und allen Bedenktrger mchte ich auch noch gleich sagen, mann kann immer gewaltig auf der Fresse fliegen, anderseits wer nichts riskiert kann auch nichts gewinnen, und schlielich stehe ich nicht auf dem Standpunkt das man sein Geld mehr lieben soll als seine Mitmenschen. Bei so mancher Zeitgenosse scheint dies aber oft der Fall zu sein, sie wollen das grosse Glck finden, machen sich aber panisch in die Hose, wenn sie mal 100 rberschicken sollen. Leute macht Euch klar, Thailand ist ein armes Land, Zuneigen zeigt man dort auch und grade durch Geldgeschenke, das hat oft nix mit Abzocke in unserem Sinne zu tun. Nur noch eines, bitte antwortet nur in dem zweiten Teil von diesem Thread….(part 2)

]]>
Kommentar zu Thailand Frauen Part 2. von bluewalker http://www.realthailand.info/2008/11/10/thailand-frauen-part-2/comment-page-12/#comment-75841 bluewalker Mon, 31 Mar 2014 07:57:09 +0000 http://www.realthailand.info/?p=627#comment-75841 Halo Daniel, ich denke in einem Jahr erzhle ich genau das Gleiche wie jetzt. Meine Frau ist 40 und ich bin 56. Ich habe sie vor zwei Jahre kennengelernt und innerhalb von einem Jahr alles durchgezogen, also vom ersten Zusammensein bis zur Hochzeit und Einreise nach Deutschland alles in einem Jahr, rein nach Bauchgefhl. Langfristig - also im renetenalter - haben wir beide den Plan nach Thailand zurckzukehren und dort zu leben, schon rein aus finanziellen Grnden. Ich habe nicht so sehr die rosarote Brille auf, den inzwischen kennen wir uns schon ber zwei Jahre, und die erste Verliebtheit hat sich etwas gelegt. Meine Frau ist jetzt ca. knapp 2 Monate hier, aber zeigt keinerlei Sehnsucht nach Thailand. Natrlich sie vermisst ihre Familie ein wenig, das war aber in Thailand auch nicht anderes, schlielich wohnt sie da auch 500 km von ihre Familie weit weg. Und das Leben dort und ihre Perspektiven waren alles anderes als rosig, meine Frau ist nicht dumm, und ihr ist klar, das hier vergleichsweise paradisiesche Zustnde herrschen. Hinzu kommt dass sie absolut anpassenfhig ist, zum Beispiel kommt sie mit dem deutschen bzw. europischen Essen gut zurecht, sogar Bratwurst, Pree und Sauerkraut sind kein Problem fr sie! Sie ist auch in anderen absolut pragmatisch eingestellt. Demnchst will sie an einem Integrationskurz teilnehmen, ich habe ihr vorgeschlagen, sie soll zu einem thailndischen Trger, der diese Kurze hier auch anbietet gehen, damit dann dort auch auch einige thailndische Freundinnen kennenlernen kann. Sie lehnte das aber ab mit dem Hinweis, dass sie dann wohl ewig brauchen wird bis sie vernnftig deutsch spricht, da sie ja dann stndig thailndische sprechen wrde. Gestern war ich mit meiner Frau Bergwandern, hat sie noch nie gemacht und ich habe gleich ein 3 stndige Tour mit ca. 800 Hhenmeter ausgesucht, was fr einen absoluten Anfnger enorm ist! hat ihr richtig Spass gemacht, keine wehklagen alles in Ordnung eher im Gegenteil, sie hat mich stndig gefragt ob alles O.K ist. Natrlich kmmere ich mich sehr um meine Frau, wir schmusen viel, liegen uns stndig im Arm, und auch gibt es manchmal etwas Streit aber das hlt sich voll in Grenzen. Mir ist bewut, dass das keine einfache zeit fr sie ist, denn trotz ihre Begeisterung und trotz ihres Glcklichsein das sie hier ist, ist alles neu und fremd fr sie, und sie braucht natrlich meine 100% emotionale und mentale Untersttzung, das vergesse ich nie. Zu ihre Familie schicken wir einen kleinen Geldbetrag von 100 monatlich, wenn sie spter selbst arbeiten geht, kann sie hier noch etwas aufstocken, aber in Maen. Wir sind berein gekommen, wir helfen gerne, aber zuerst mssen wir ein gutes Leben haben, wenn dann noch etwas brig bleibt, knnen wir der Familie auch etwas Gutes tun, why not! Alles in allem habe ich es absolut nicht bereut bisher eine so liebe und frsorgliche Frau geheiratet und mit nach Deutschland gebracht zu haben. Und allen Bedenktrger mchte ich auch noch gleich sagen, mann kann immer gewaltig auf der Fresse fliegen, anderseits wer nichts riskiert kann auch nichts gewinnen, und schlielich stehe ich nicht auf dem Standpunkt das man sein Geld mehr lieben soll als seine Mitmenschen. Bei so mancher Zeitgenosse scheint dies aber oft der Fall zu sein, sie wollen das grosse Glck finden, machen sich aber panisch in die Hose, wenn sie mal 100 rberschicken sollen. Leute macht Euch klar, Thailand ist ein armes Land, Zuneigen zeigt man dort auch und grade durch Geldgeschenke, das hat oft nix mit Abzocke in unserem Sinne zu tun. Nur noch eines, bitte antwortet nur in dem zweiten Teil von diesem Thread....(part 2) Halo Daniel,

ich denke in einem Jahr erzhle ich genau das Gleiche wie jetzt. Meine Frau ist 40 und ich bin 56. Ich habe sie vor zwei Jahre kennengelernt und innerhalb von einem Jahr alles durchgezogen, also vom ersten Zusammensein bis zur Hochzeit und Einreise nach Deutschland alles in einem Jahr, rein nach Bauchgefhl. Langfristig - also im renetenalter - haben wir beide den Plan nach Thailand zurckzukehren und dort zu leben, schon rein aus finanziellen Grnden. Ich habe nicht so sehr die rosarote Brille auf, den inzwischen kennen wir uns schon ber zwei Jahre, und die erste Verliebtheit hat sich etwas gelegt. Meine Frau ist jetzt ca. knapp 2 Monate hier, aber zeigt keinerlei Sehnsucht nach Thailand. Natrlich sie vermisst ihre Familie ein wenig, das war aber in Thailand auch nicht anderes, schlielich wohnt sie da auch 500 km von ihre Familie weit weg. Und das Leben dort und ihre Perspektiven waren alles anderes als rosig, meine Frau ist nicht dumm, und ihr ist klar, das hier vergleichsweise paradisiesche Zustnde herrschen. Hinzu kommt dass sie absolut anpassenfhig ist, zum Beispiel kommt sie mit dem deutschen bzw. europischen Essen gut zurecht, sogar Bratwurst, Pree und Sauerkraut sind kein Problem fr sie!
Sie ist auch in anderen absolut pragmatisch eingestellt. Demnchst will sie an einem Integrationskurz teilnehmen, ich habe ihr vorgeschlagen, sie soll zu einem thailndischen Trger, der diese Kurze hier auch anbietet gehen, damit dann dort auch auch einige thailndische Freundinnen kennenlernen kann. Sie lehnte das aber ab mit dem Hinweis, dass sie dann wohl ewig brauchen wird bis sie vernnftig deutsch spricht, da sie ja dann stndig thailndische sprechen wrde. Gestern war ich mit meiner Frau Bergwandern, hat sie noch nie gemacht und ich habe gleich ein 3 stndige Tour mit ca. 800 Hhenmeter ausgesucht, was fr einen absoluten Anfnger enorm ist! hat ihr richtig Spass gemacht, keine wehklagen alles in Ordnung eher im Gegenteil, sie hat mich stndig gefragt ob alles O.K ist. Natrlich kmmere ich mich sehr um meine Frau, wir schmusen viel, liegen uns stndig im Arm, und auch gibt es manchmal etwas Streit aber das hlt sich voll in Grenzen. Mir ist bewut, dass das keine einfache zeit fr sie ist, denn trotz ihre Begeisterung und trotz ihres Glcklichsein das sie hier ist, ist alles neu und fremd fr sie, und sie braucht natrlich meine 100% emotionale und mentale Untersttzung, das vergesse ich nie. Zu ihre Familie schicken wir einen kleinen Geldbetrag von 100 monatlich, wenn sie spter selbst arbeiten geht, kann sie hier noch etwas aufstocken, aber in Maen. Wir sind berein gekommen, wir helfen gerne, aber zuerst mssen wir ein gutes Leben haben, wenn dann noch etwas brig bleibt, knnen wir der Familie auch etwas Gutes tun, why not! Alles in allem habe ich es absolut nicht bereut bisher eine so liebe und frsorgliche Frau geheiratet und mit nach Deutschland gebracht zu haben. Und allen Bedenktrger mchte ich auch noch gleich sagen, mann kann immer gewaltig auf der Fresse fliegen, anderseits wer nichts riskiert kann auch nichts gewinnen, und schlielich stehe ich nicht auf dem Standpunkt das man sein Geld mehr lieben soll als seine Mitmenschen. Bei so mancher Zeitgenosse scheint dies aber oft der Fall zu sein, sie wollen das grosse Glck finden, machen sich aber panisch in die Hose, wenn sie mal 100 rberschicken sollen. Leute macht Euch klar, Thailand ist ein armes Land, Zuneigen zeigt man dort auch und grade durch Geldgeschenke, das hat oft nix mit Abzocke in unserem Sinne zu tun. Nur noch eines, bitte antwortet nur in dem zweiten Teil von diesem Thread….(part 2)

]]>
Kommentar zu Girls from Thailand - meine ersten Erfahrungen von Daniel http://www.realthailand.info/2007/10/07/girls-from-thailand-meine-ersten-erfahrungen/comment-page-3/#comment-75568 Daniel Sun, 30 Mar 2014 07:01:15 +0000 http://www.realthailand.info/girls-from-thailand-meine-ersten-erfahrungen/#comment-75568 Hallo bleuwalker Freut mich für Dich das Du voll und ganz zufrieden bist mit Deiner Thailändischen Frau. Ob es wirklich so ist wie Du vollmundig erzählst , möchte ich in einem Jahr nochmals hören. Es kommt nämlich auf Dich an wie Sie in einem Jahr ist. Im Normalfall will aber jede Thaifrau irgendwann wieder nachhause nach Thailand im Alter, was ja auch verständlich ist, wer will schon in Europa alt werden ? Was ich noch wissen möchte ist Dein Alter ? Die Thaifrauen sind im wesentlichen nicht viel anders als alle anderen Frauen, Familie geht meistens vor, ist ja auch normal das Sie die Kinder auf die Welt bringen. Nur das die Familien in Thailand näher zusammen leben bindet natürlich auch dementsprechend , was mir aber sehr gefällt da hier jeder nur noch für Seinen eigenen Egoismus schaut. Ich freue mich immer wieder wenn auf dieser Seite ein neuer Beitrag zu finden ist, da das dass einzige Forum ist das ich kenne. Also schreibt wieder mal was rein damit ich etwas zu lesen und schmunzeln habe. Daniel Hallo bleuwalker

Freut mich für Dich das Du voll und ganz zufrieden bist mit Deiner Thailändischen Frau. Ob es wirklich so ist wie Du vollmundig erzählst , möchte ich in einem Jahr nochmals hören. Es kommt nämlich auf Dich an wie Sie in einem Jahr ist. Im Normalfall will aber jede Thaifrau irgendwann wieder nachhause nach Thailand im Alter, was ja auch verständlich ist, wer will schon in Europa alt werden ? Was ich noch wissen möchte ist Dein Alter ? Die Thaifrauen sind im wesentlichen nicht viel anders als alle anderen Frauen, Familie geht meistens vor, ist ja auch normal das Sie die Kinder auf die Welt bringen. Nur das die Familien in Thailand näher zusammen leben bindet natürlich auch dementsprechend , was mir aber sehr gefällt da hier jeder nur noch für Seinen eigenen Egoismus schaut.
Ich freue mich immer wieder wenn auf dieser Seite ein neuer Beitrag zu finden ist, da das dass einzige Forum ist das ich kenne.
Also schreibt wieder mal was rein damit ich etwas zu lesen und schmunzeln habe.
Daniel

]]>
Kommentar zu Thailand Frauen Part 2. von bluewalker http://www.realthailand.info/2008/11/10/thailand-frauen-part-2/comment-page-12/#comment-73290 bluewalker Thu, 13 Mar 2014 07:57:24 +0000 http://www.realthailand.info/?p=627#comment-73290 Tja, inzwischen habe ich geheiratet, habe meine Frau schon seit vier Wochen hier in Deutshland und bin voll glcklich, eine bessere Frau lt sich kaum finden. Sie hat alle Qualitten, die man sich wnscht! Sie ist wirklich eine gute Frau, sie ist gepflegt, kann kochen, ist preisbewut, nicht verschwenderisch....ist fleiig und lieb. Ich bin aufjedenfall voll happy, diese entscheidung getroffen und durchgezogen zu haben. Natrlich gehts es immer auch darum um die Family zu untersttzen, aber wir sprechen offen darber, was geht und was nicht geht, und auch meine Frau sieht es hnlich wie ich, da wir zwar etwas abgeben knnen, aber wir zu allererst selber auch ein gutes Leben haben mssen. Geheiratet habe ich brigens in Bangkok, danach ist sie dort noch drei Monate zur Schule (Goethe Institut) gegangen, und jetzt seit mitte Februar zusammen mit mir nach Deutschland gekommen. Aufenthalt, Arbeitserlaubnis, Krankenversicherun haben wir alles am ersten Tag erledigt und berhaupt kein Problem. Als Nchstes steht ein 6 monatiger Intergrationskurs an, den auch meine Frau weiss, ohne sehr gute Deutschkenntnisse wird es schwer einen guten Job zu bekommen. Ansonsten geniessen wir das Leben, richten meine Wohnung nach und nach nach ihren Bedrfnisse und Vorstellungen ein, gehen oft raus - sie ist voll happy, mnchen ist eine schne Stadt, ihre Begeisterung kennt keine Grenzen.....selbst ihr Heimweh hlt sich in Grenzen, ich denke nicht, dass sie noch mal nach Thailand zurckgehen mchte. Tja, inzwischen habe ich geheiratet, habe meine Frau schon seit vier Wochen hier in Deutshland und bin voll glcklich, eine bessere Frau lt sich kaum finden. Sie hat alle Qualitten, die man sich wnscht! Sie ist wirklich eine gute Frau, sie ist gepflegt, kann kochen, ist preisbewut, nicht verschwenderisch….ist fleiig und lieb. Ich bin aufjedenfall voll happy, diese entscheidung getroffen und durchgezogen zu haben. Natrlich gehts es immer auch darum um die Family zu untersttzen, aber wir sprechen offen darber, was geht und was nicht geht, und auch meine Frau sieht es hnlich wie ich, da wir zwar etwas abgeben knnen, aber wir zu allererst selber auch ein gutes Leben haben mssen. Geheiratet habe ich brigens in Bangkok, danach ist sie dort noch drei Monate zur Schule (Goethe Institut) gegangen, und jetzt seit mitte Februar zusammen mit mir nach Deutschland gekommen. Aufenthalt, Arbeitserlaubnis, Krankenversicherun haben wir alles am ersten Tag erledigt und berhaupt kein Problem. Als Nchstes steht ein 6 monatiger Intergrationskurs an, den auch meine Frau weiss, ohne sehr gute Deutschkenntnisse wird es schwer einen guten Job zu bekommen. Ansonsten geniessen wir das Leben, richten meine Wohnung nach und nach nach ihren Bedrfnisse und Vorstellungen ein, gehen oft raus - sie ist voll happy, mnchen ist eine schne Stadt, ihre Begeisterung kennt keine Grenzen…..selbst ihr Heimweh hlt sich in Grenzen, ich denke nicht, dass sie noch mal nach Thailand zurckgehen mchte.

]]>
Kommentar zu Girls from Thailand - meine ersten Erfahrungen von bluewalker http://www.realthailand.info/2007/10/07/girls-from-thailand-meine-ersten-erfahrungen/comment-page-3/#comment-73288 bluewalker Thu, 13 Mar 2014 07:54:43 +0000 http://www.realthailand.info/girls-from-thailand-meine-ersten-erfahrungen/#comment-73288 Tja, inzwischen habe ich geheiratet, habe meine Frau schon seit vier Wochen hier in Deutshland und bin voll glcklich, eine bessere Frau lt sich kaum finden. Sie hat alle Qualitten, die man sich wnscht! Sie ist wirklich eine gute Frau, sie ist gepflegt, kann kochen, ist preisbewut, nicht verschwenderisch....ist fleiig und lieb. Ich bin aufjedenfall voll happy, diese entscheidung getroffen und durchgezogen zu haben. Natrlich gehts es immer auch darum um die Family zu untersttzen, aber wir sprechen offen darber, was geht und was nicht geht, und auch meine Frau sieht es hnlich wie ich, da wir zwar etwas abgeben knnen, aber wir zu allererst selber auch ein gutes Leben haben mssen. Geheiratet habe ich brigens in Bangkok, danach ist sie dort noch drei Monate zur Schule (Goethe Institut) gegangen, und jetzt seit mitte Februar zusammen mit mir nach Deutschland gekommen. Aufenthalt, Arbeitserlaubnis, Krankenversicherun haben wir alles am ersten Tag erledigt und berhaupt kein Problem. Als Nchstes steht ein 6 monatiger Intergrationskurs an, den auch meine Frau weiss, ohne sehr gute Deutschkenntnisse wird es schwer einen guten Job zu bekommen. Ansonsten geniessen wir das Leben, richten meine Wohnung nach und nach nach ihren Bedrfnisse und Vorstellungen ein, gehen oft raus - sie ist voll happy, mnchen ist eine schne Stadt, ihre Begeisterung kennt keine Grenzen.....selbst ihr Heimweh hlt sich in Grenzen, ich denke nicht, dass sie noch mal nach Thailand zurckgehen mchte. Tja, inzwischen habe ich geheiratet, habe meine Frau schon seit vier Wochen hier in Deutshland und bin voll glcklich, eine bessere Frau lt sich kaum finden. Sie hat alle Qualitten, die man sich wnscht! Sie ist wirklich eine gute Frau, sie ist gepflegt, kann kochen, ist preisbewut, nicht verschwenderisch….ist fleiig und lieb. Ich bin aufjedenfall voll happy, diese entscheidung getroffen und durchgezogen zu haben. Natrlich gehts es immer auch darum um die Family zu untersttzen, aber wir sprechen offen darber, was geht und was nicht geht, und auch meine Frau sieht es hnlich wie ich, da wir zwar etwas abgeben knnen, aber wir zu allererst selber auch ein gutes Leben haben mssen. Geheiratet habe ich brigens in Bangkok, danach ist sie dort noch drei Monate zur Schule (Goethe Institut) gegangen, und jetzt seit mitte Februar zusammen mit mir nach Deutschland gekommen. Aufenthalt, Arbeitserlaubnis, Krankenversicherun haben wir alles am ersten Tag erledigt und berhaupt kein Problem. Als Nchstes steht ein 6 monatiger Intergrationskurs an, den auch meine Frau weiss, ohne sehr gute Deutschkenntnisse wird es schwer einen guten Job zu bekommen. Ansonsten geniessen wir das Leben, richten meine Wohnung nach und nach nach ihren Bedrfnisse und Vorstellungen ein, gehen oft raus - sie ist voll happy, mnchen ist eine schne Stadt, ihre Begeisterung kennt keine Grenzen…..selbst ihr Heimweh hlt sich in Grenzen, ich denke nicht, dass sie noch mal nach Thailand zurckgehen mchte.

]]>
Kommentar zu Thailand Frauen Part 2. von Manfred http://www.realthailand.info/2008/11/10/thailand-frauen-part-2/comment-page-12/#comment-71935 Manfred Mon, 03 Mar 2014 04:01:41 +0000 http://www.realthailand.info/?p=627#comment-71935 Hallo bluewalker, Sei bitte SEHR vorsichtig, wenn die Deutsche Botschaft ein Visum verweigert. Das hat sicherlich seine Gruende ! Hallo bluewalker,

Sei bitte SEHR vorsichtig, wenn die Deutsche Botschaft ein Visum verweigert. Das hat sicherlich seine Gruende !

]]>