Deprecated: Assigning the return value of new by reference is deprecated in /home/httpd/vhosts/realthailand.info/httpdocs/wp-settings.php on line 520

Deprecated: Assigning the return value of new by reference is deprecated in /home/httpd/vhosts/realthailand.info/httpdocs/wp-settings.php on line 535

Deprecated: Assigning the return value of new by reference is deprecated in /home/httpd/vhosts/realthailand.info/httpdocs/wp-settings.php on line 542

Deprecated: Assigning the return value of new by reference is deprecated in /home/httpd/vhosts/realthailand.info/httpdocs/wp-settings.php on line 578

Deprecated: Function set_magic_quotes_runtime() is deprecated in /home/httpd/vhosts/realthailand.info/httpdocs/wp-settings.php on line 18
Chiang Mai - Ein Spaziergang in den Wolken » Thailand Info
http://www.w3.org/TR/xhtml1/DTD/xhtml1-transitional.dtd

Chiang Mai - Ein Spaziergang in den Wolken

gil Mai 14th, 2009

mae ya waterfall chiang mai Scenes of a Sexual Nature

The Invasion buy

Die Stadt Chiang Mai ist ein Tor zu Thailands spritueller Vergangenheit und einigen seiner schönsten und grünsten Wälder. Im Gegensatz zu den tropischen Inseln, die viele Besucher mit Thailand assoziieren, ist Chiang Mai umgeben von nebligen Bergen und Dschungel. Die Stadt liegt in unmittelbarer Nähe der Hochlande Chinas, Burmas und Laos, die auch als “Goldenes Dreieck“ bezeichnet werden. Pippi Longstocking dvd

Vor 700 Jahren als Hauptstadt des Lanna Königreiches (Lanna bedeutet “Millionen Reisfelder“) gegründet, hat Chiang Mai mehr als 300 Tempel The Poseidon Adventure movie full und die direkte Umgebung eine Vielzahl an Nationalparks, Wasserfällen, Bergpfaden und antiken Ruinen vorzuweisen. In den letzten Jahren ist das Leben hier zwar immer großstädtischer geworden, ist aber noch nicht mit anderen Thai Städten wie zum Beispiel der hektische Landeshauptstadt Bangkok, zu vergleichen. In Chiang Mai können Besucher 500 Jahre alte Tempel, die neben modernen Supermärkten und Boutique Hotels stehen, bestaunen.

Die Vielfal an verfügbaren Abenteuer-und Freizeitaktivitäten für Chiang Mai Besucher ist schier grenzenlos. An Tempeln (in Thailand Wats genannt) ist vor allem der bekannteste Tempel Chiang Mais, Wat Phra That Doi Suthep, der von jeder Ecke der Stadt gesehen werden kann, interessant. Die spektakuläre Aussicht die man auf Chiang Mai und das Ping-Tal geboten kriegt, rechtfertigt den Aufstieg über 200-Stufen, der nötig ist um den Tempel zu erreichen (heutzutage kann man auch mit einer Seilbahn hinauffahren). Andere sehenswerte Tempel sind unter anderem der Wat Chiang Man (der älteste Temple Chiang Mais), Wat Phra Singh und Wat U–Mong. Außerdem können Kulturliebhaber in Chiang Mai von einer Vielzahl an interessanten Museen, wie dem Chiang Mai National Museum und dem Tribal Museum, profitieren.

Chiang Mai ist mit seiner Vielfalt an Nationalparks und Wasserfällen ein Paradies für Naturliebhaber und die Erforschung eines dieser Parks kann mehrer Tage in Anspruch nehmen. Der höchste Berg Thailands, Doi Inthanon, liegt 2,565 Meter über dem Meeresspiegel und ist Teil des Doi Inthanon Nationalparks. Jack and Jill vs. the World rip Annie Get Your Gun divx To Hell and Back film Im Winter, wenn die Temperaturen im Park bis unter den Gefrierpunkt sinken und der Berg in dicken Nebel gehüllt ist, kommen Besucher besonders gerne um den Gipfel zu besteigen. Doi Inthanon ist der Ursprung vieler Flüsse in der Region und hat neben schönen Wasserfällen und exotischer Flora und Fauna auch eine interessante Höhle zum Erkunden zu bieten.

Urlauber die auf der Suche nach ganz besonderen Erlebnissen sind können eine atemberaubende Ballonfahrt über die Stadt machen, an einem Mahout Kurs im Maesa Elephant Camp teilnehmen um den Erhalt des Wappentieres Thailands zu unterstützen, Bamboo Rafting gehen, einen Bungee Sprung aus 50 Metern Höhe wagen oder einen Thai Kochkurs versuchen Samson and Delilah ipod (kontaktieren Sie TAT Northern Office: Region 1 unter 0 5324 8604). In Chiang Mai sind dem Spaß wahrlich keine Grenzen gesetzt. Viele Reisende bleiben in einem Hotel in Chiang Mai, das eine ideale Basis ist um die Dörfer der Bergvölker im Norden zu erkunden. Die Bergvölker bestehen aus Volksstämmen die aus Tibet, Burma, China und Laos nach Thailand ausgewandert sind. Jeder dieser Stämme hat eine eigene, einzigartige Kultur und ist autark. Die größten Volksgruppen bilden die Karen, Hmong Mien, Lisu, Akha, und Lasu Stämme.

Chiang Mai ist am geeignetsten für abenteuerlustige Reisende und ist vor allem wegen ihrer naturreichen Umgebung und ihrer vielen alten Bauwerke, die die Jahrhunderte überdauert haben, so reizvoll. Mit ihrer reichen Kultur hat diese Lanna Stadt sich den Ruf verdient die kulturell wichtigste Stadt in Nord-Thailand zu sein. Chiang Mai ist wahrlich ein Tor zu einem anderen Thailand. Einem Thailand in dem die Zeit stillsteht und die Wolken so tief hängen, dass man den Eindruck hat man müsse nur die Hand ausstrecken um sie berühren zu können. Finding Nemo movie

Lesezeichen für Dich
  • Digg
  • del.icio.us
  • Furl
  • Ma.gnolia
  • Technorati
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • Live
  • MisterWong.DE
  • Webnews.de
  • YahooMyWeb
  • Yigg
  • Nordthailand

4 Responses to “Chiang Mai - Ein Spaziergang in den Wolken”

  1. Suse Baumannon 19 Mai 2010 at 22:47

    Hallo,
    ich war letztes Jahr auch in Chiang Mai und ich war begeistert. Es ist dort ein ganz anderes Leben als bei uns hier in Deutschland. Die Mentalität ist eine andere, das Essen ist ganz anders, usw. In meinem Hotel habe ich einen Kochkurs gemacht und so viele neue Gerichte kennen gelernt. Nun muss ich nicht mehr zum Thailänder fahren, wenn ich Lust auf thailändisches Essen habe, sondern koche es mir einfach selber.
    Ich werde in jedem Fall wieder dort hinfahren, denn es gab noch so viele tolle Angebote, wie zum Beispiel das Elefantenreiten, die ich unbedingt noch ausprobieren möchte.

  2. Peter Beeron 02 Jul 2010 at 17:42

    Hallo,
    ich kenne das Hotel. Ich war auch letztes Jahr in Chiang Mai und es war wirklich schön. Ich habe das Bergdorf von dem Hilfsprojekt des Hotels besucht und war am Ende sehr traurig, dass ich Abreisen musste. Die Kinder sind mir wirklich ans Herz gewachsen.
    Liebe Grüße
    Peter

  3. Volkeron 22 Sep 2010 at 15:12

    Hallo,

    Chiang Mai ist in der Tat eine Stadt mit vielen schönen Ecken. Seit vielen Jahren besuche ich die Stadt. Natürlich gibt es Veränderungen, die nicht so schön sind. Der extreme Ausbau der Highways, um mal ein Beispiel zu nennen, gefällt mir nicht. Aber Veränderungen gibt es ja überall.

    Eines bleibt Chiang Mai auf jeden Fall - ein idealer Startpunkt für Touren in den Norden. Seien es Trekkingtouren, Fahrten ins Goldene Dreieck oder Erkundungen in den Bergen und Dschungelgebieten in näherer und weiterer Umgebung.

    Wer allerdings den Süden Thailands mit dem Norden vergleicht wird einige Unterschiede feststellen. Der Süden wirkt “klassisch Tropisch”, also Palmen, Meer etc.. Der Norden ist eher Subtropisch. Die Landschaft wirkt anders. Die vielen Berge und Wälder, die es ja immer noch zum Teil gibt, wirken vielleicht etwas rauher als der Süden, was allerdings für die Menschen in keinster Weise gilt. Die Menschen im Norden sind sehr freundlich.

    Schöne Grüße

    Volker

  4. Mooglieon 28 Aug 2012 at 20:26

    Werd ich mir auf jeden Fall noch ansehen. Thailand das Land meines Herzens.
    Liebe Grüsse Liebe Grüsse aus Koh Lanta

Trackback URI | Comments RSS

Leave a Reply