Deprecated: Assigning the return value of new by reference is deprecated in /home/httpd/vhosts/realthailand.info/httpdocs/wp-settings.php on line 520

Deprecated: Assigning the return value of new by reference is deprecated in /home/httpd/vhosts/realthailand.info/httpdocs/wp-settings.php on line 535

Deprecated: Assigning the return value of new by reference is deprecated in /home/httpd/vhosts/realthailand.info/httpdocs/wp-settings.php on line 542

Deprecated: Assigning the return value of new by reference is deprecated in /home/httpd/vhosts/realthailand.info/httpdocs/wp-settings.php on line 578

Deprecated: Function set_magic_quotes_runtime() is deprecated in /home/httpd/vhosts/realthailand.info/httpdocs/wp-settings.php on line 18
Bein Weg bei Polizei Angriff auf PAD in Thailand » Thailand Info
http://www.w3.org/TR/xhtml1/DTD/xhtml1-transitional.dtd

Bein Weg bei Polizei Angriff auf PAD in Thailand

gil Oktober 7th, 2008

Möchte hier jetzt nicht politisch in die Situation von Thailand eingehen aber heute morgen wollte die Polizei mal wieder die Demokraten (PAD) aus dem Wege schaffen

und da waren einige Anhänger wahrhaftig im Wege und kamen nicht gerade gut davon. Die Polizei wollte das Regierungshaus von den Demonstranten der PAD befreien, hat aber einmal mehr nicht geklappt. Die PAD (People Alliance of Democracy) belegt das Regierungsgebäude bereits seit ca. 75 Tage und wollen verhindern, dass die korrupten Regierungsmitglieder verschiedene Milliarden Projekte und Gesetzesänderungen zugunsten von Ex-Premiere Minister Taksin umschreiben.

Na ja, jetzt wachen die meisten wenigstens auf und merken, dass die Regierung sie jahrelang dermassen über den Tisch gezogen hat und unternehmen etwas dagegen. Na dann weiterhin viel Glück PAD.

Weiter Bilder auf der nächsten Seite.

Übrigens, wer das ganze ein bisschen “live” mitverfolgen möchte, der findet auf folgenden Seiten “Live TV”, auch in englischer Sprache.

- astv-tv
- TOC

Lesezeichen für Dich
  • Digg
  • del.icio.us
  • Furl
  • Ma.gnolia
  • Technorati
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • Live
  • MisterWong.DE
  • Webnews.de
  • YahooMyWeb
  • Yigg
  • Die Thais

20 Responses to “Bein Weg bei Polizei Angriff auf PAD in Thailand”

  1. chok-deeon 12 Okt 2008 at 15:04

    Hi

    dafür, dass Du dich einmischen willst hast Du aber klar Stelung genommen.
    In welchem Land der Welt würde es gestattet werden, ein Regierungsgebäude zu blockieren. Wen ich an der Stelle der Regierung wäre, hätte ich es schon vor Wochen räumen lassen.

    Weist Du eigentlich wer hinter PAD steht?
    Da sind diverse Eliten und auch das Militär, dass sogar nach Kommunismus ruft?
    Es ist nicht schlau nur die Argumente einer Seite zu hören…..

  2. gilon 12 Okt 2008 at 16:54

    Genau, eigentlich stehen fast alle hinter der PAD, ausser die Regierung und die im Isaan welche Gelder oder versprechen von der Regierung erhalten. Das die PAD keine Demokraten sind, ist vermutlich auch allen klar, ausser den Thais, es gab noch nie eine Demokratie hier und es wird noch verdammt lange gehen bis das überhaupt einmal sein kein.

    Kommunismus, mmhhhh, ein bisschen weit hergeholt, obwohl einige Ansätze heute ja bereits bestehen aber das kann nur besser werden, schlimmer hoffentlich nicht. Meinungsfreiheit war ja nie ein Thema und an der Macht von Taksin wurden auch rel. schnell die letzten Privaten TV Sender und Zeitungen staatlich kontrolliert, zwar nicht vom Militär aber das spielt auch keine Rolle mehr, was übrigens heute auch noch so ist……deshalb ist ASTV sicherlich der richtige Schritt in die richtige Richtung aber auch da gibt es vieles kurioses und es ist sehr schwer sich darüber ein klares Bild zu machen, wenn man die Strukturen nicht genau kennt und die Sprache nicht 100% versteht, verschweige die Kultur. Also ja, du hast recht, bin sicher PAD lastig aber vergessen wir das jetzt, wäre gleich als würde ich das Thema “Religion” anschneiden…..alle Kriege der Welt, Religion oder Politik und bei beiden wird es nie eine zufriedene Lösung geben.

  3. chok-deeon 12 Okt 2008 at 21:34

    Ich glaube da irrst Du sehr.
    Wieso hat PPP wohl 2x hintereinander die Wahl gewonnen?
    Das nennt sich DEMOKRATIE. Natürlich haben sie auch Stimmen gekauft, aber das machen alle.

    Im Übrigen ist genau umgekehrt, dass die Mehrheit sich nicht für den kampf von PAD interessiert. Sie fahren sogar bis zu uns nach Chonburi und werbern dort Leute an, damit sie mit in den Park fahren…..

    Du sollest mal die Positiven Dinge sehen die Thaksin geschafft hat: z.B. Krankenversicherung für Jedermann. Das hat die Militärregierung als erstes abgeschafft!

    Korruption gibt es auf beiden Seiten und du solltest nicht auf das gelaber dieses Mobs reinfallen.

  4. gilon 12 Okt 2008 at 22:25

    Eben, ich bin beeinflusst, genau so wie Du. Ich kann jede Wahl gewinnen, wenn ich das Fernsehen und die Zeitungen in ganz Thailand kontrolliere, da brauche ich nicht mal mehr Stimmen zu kaufen. Taksin ist ein Betrüger, haltet die Schulen in Thailand resp. das Bildungswesen (öffentliches Bildungswesen) so gut es geht auf dem untersten Niveau, Steuerhinterziehung, Betrug und und und…. die Liste ist lang, er ist ja auch angeklagt an über 50 Vergehen gegen das Gesetz. Zudem war er verantwortlich für die Warnsystemanlage für den Tsunami, nur hat er das nie unterzeichnet, war ja auch kein Gewinn drin für Ihn, nachher schon…..Millionen von Dollar sind spurlos in der Regierung verschwunden….. Flughafen ist ein anderes Beispiel etc etc.

    Krankenversicherung wurde von der Militärregierung nie abgeschaffen. Initiiert hat diese Taksin, das stimmt, bezahlen tun es die Steuerzahler, ist aber auch so ziemlich das einzige was er gemacht hat, ach nein, er hat noch tausende von Drogendealern erschiessen lassen und zwischendurch waren halt noch Mütter und Kinder dabei, war auch sein Erfolg und wenn jetzt noch jemand sagt, ja aber wo Taksin Präsident war, ist wenigsten die Wirtschaft gut gewesen… ja das war sie überall, sogar in USA mit Bush. Anyway, mich kannst Du nicht überzeugen aber wie gesagt jeder soll sich seine Meinung bilden. Fact ist: Die Medien regieren die Welt und wer diese kontrolliert, dem gehört die Welt, in diesem Falle das Land.

  5. Hans Kolpakon 14 Okt 2008 at 20:13

    In Deutschland gibt es viele Sachen, die mir nicht gefallen. Daher kann ich auch vom Allgemeinwissen und von meinen sprachlichen Fähigkeiten her konstruktive Vorschläge veröffentlichen. In Thailand ist das für mich eine völlig andere Perspektive. Ich weiß nur, daß Deutsche nach Thailand ausgewandert sind und weitere wollen, weil sie mit einer Thailänderin verheiratet sind. Sie haben ihre Gründe.

    Aber meinen persönlichen Einfluß kann ich auch als Tourist geltend machen durch respektvolle Begegnungen mit den Menschen und der Umwelt. Selbst Offroad Touren lassen sich ökologisch verträglich durchführen. Erst gestern habe ich das Thema in einem meiner Blogs aufgegriffen. Es gibt immer wieder Interessenskonflikte mit Verletzungen und Totschlag. Ein Rezept zu diesem menschlichen Problem habe ich auch nicht.

    Hans Kolpak
    Offroad in Südostasien

  6. chok-deeon 16 Okt 2008 at 02:14

    @Gil

    Wie soll den bitte in 5 Regierungsjahren die Bildungspolitik durchdingend geändert worden sein? Ich glaube dauert ein wenig länger bis die Auswirkungen zu spüren sind.

    Schau bitte nich immer nur nach der einen Seite. Sowohl die frühere Regierungspartei als das Militär haben sich genauso bereichert. Also wer gibt die die Garantie, dass das jetzt bei denen anders sein sollte?

    Also ich hab lieber eine demokratisch gewählte Regierung als irgendsolche Militär-Heinis,
    die nochmehr auf ihr eigenes Wohlbefinden achten.

    PS:
    Die Sache mit den Dorgendealer fand ich auch ziemlich Sch…

  7. chok-deeon 16 Okt 2008 at 02:33

    ach so: ein schöner Artikel zu dem Thema
    http://www.schoenes-thailand.de/news/der-pad-coup/die-internationale-presse-zur-situation-in-thailand-2.html

  8. joergon 16 Okt 2008 at 17:23

    was mich bei der angeblichen demokratischen partei, die jetzt demonstrieren stutzig macht, ist die Tatsache, daß nach Ihrem Willen keine freien Wahlen mehr stattfindensollen, da daß einfache Volk ja dumm ist( grob vereinfacht)
    so funktioniert demokratie nicht!!
    LG Jörg

  9. Hans Kolpakon 16 Okt 2008 at 17:36

    Ist es nicht merkwürdig? Unter einer Monarchie kann es Menschen allmählich immer besser gehen. Ist Spanien nicht ein gutes Beispiel für einen weisen und geschickten König, der sein Volk aus einer Militärdiktatur geführt hat? Die Spanier lieben Juan Carlos!

    Hans Kolpak
    Offroad Südostasien

  10. Benemon 22 Okt 2008 at 06:25

    Ihr seid doch alle in Demokratien aufgewachsen? Wie könnt Ihr das so schnell über Bord werfen?

    Ich kann nicht verstehen wie leichtfertig Ihr ruft: “Weg mit der Demokratie!”

    Ich muß ehrlich sagen das ich entsetzt bin und mich, als Europäer, für solche Artikel schäme.

    Ben

  11. Hans Kolpakon 22 Okt 2008 at 12:03

    Ob sich eine Herrschaftsform nach ihrem eigenen Selbstverständnis als Demokratie empfindet, ist eine Defininitionssache, eine Frage der Wahrnehmung und der Situation, in der sich der Betrachter befindet.

    Deshalb, lieber Benem, solltest Du vorsichtig damit umgehen, Kommentare als Ausdruck einer mehr oder minder ausgeprägten demokratischen Gesinnung zu sehen.

    Schließlich herrscht das Volk überall auf die eine oder andere Weise, jedenfalls fast überall. Ein Mandat auferlegt dem Gewählten eine Verantwortung. Ist das in Deinen Augen schon Diktatur? Das fängt beim gewählten Rechtsanwalt an und hört beim Abgeordneten auf. Die Niederlande und Belgien, Großbritannien und Schweden haben übrigens auch Monarchen.

    Wie bewertest Du die Arbeit der Europäischen Kommission? Wer im Glashaus sitzt, sollte nicht mit Steinen werfen.

    Hans Kolpak
    Offroad in Südostasien

  12. Benemon 22 Okt 2008 at 17:10

    “Ob sich eine Herrschaftsform nach ihrem eigenen Selbstverständnis als Demokratie empfindet, ist eine Defininitionssache, eine Frage der Wahrnehmung und der Situation, in der sich der Betrachter befindet.”

    Nein, es gibt klare Grundsätz was eine Demokratie ist und was nicht, die Definitionsgewalt liegt nicht bei einzelnen, nicht bei der PAD und nicht bei Ihnen.

    “Deshalb, lieber Benem, solltest Du vorsichtig damit umgehen, Kommentare als Ausdruck einer mehr oder minder ausgeprägten demokratischen Gesinnung zu sehen.”

    Und dennoch tue ich es weiterhin. Ich war immer der Meinung wir wären eine starke Gesellschaft, in der Schule habe ich gelernt wie Hitler an die Macht gekommen ist und ich habe gedacht wir hätten etwas gelernt, uns kann sowas nicht noch einmal passieren, aber sie beweisen wie einfach es ist Grundsätze zu verzerren und wie schwach wir in Wirklichkeit sind.

    Es geht mir Wirklich nicht darum sie zu beleidigen, obwohl ich das aus tiefstem Herzen möchte, ich stehe nur einfach fassungslos vor dieser Situation, nachdem ich mein ganzes Leben lang so stolz auf unsere Demokratie gewesen bin.

    Ben

  13. Hans Kolpakon 22 Okt 2008 at 18:48

    Ich habe an mir selbst erlebt, wie Mandatsträger Recht und Gesetz beugen und dabei die Exekutive mißbrauchen! Das ist Diktatur innerhalb einer formellen Demokratie!

    Immer wieder wird versucht, die Gewaltenteilung in Deutschland aufzuweichen, doch nicht alle lassen sich das bieten!

    Ich denke, bevor ich mir über Thailand Gedanken mache, schaue ich nach, welcher Dreck vor meiner eigenen Tür in Deutschland liegt.

    Demokratie ist eine Sache des Herzens, nicht des Verstandes und der Macht.

  14. Benemon 22 Okt 2008 at 20:15

    “Ich denke, bevor ich mir über Thailand Gedanken mache, schaue ich nach, welcher Dreck vor meiner eigenen Tür in Deutschland liegt.”

    Sehr viel bessere Demokratien als Deutschland gibt es auf der Welt nun einmal nicht, wenn nicht wir wiedersprechen dürfen (müssen!), wer denn dann?

  15. Hans Kolpakon 22 Okt 2008 at 20:37

    Ob mein Blogeintrag, den ich soeben auf blog.4×4reisen.de verfaßte, eine passende Antwort darstellt, weiß ich nicht.

    Ich denke, jeder Mensch sollte Verantwortung tragen dürfen, jede Familie, jede Ortschaft, jede nationale Regierung. Eine Entmündigung wird zu Recht abgelehnt. Und Gutmenschen, die durch Entwicklungshilfe entmündigen und abhängig machen, stiften langfristig mehr Schaden als Nutzen. Auch dies geschieht leider vor unseren Augen.

    ThaiCare.org fördert Kinder in ihrer dörflichen Situation, damit sie gut ausgebildete Erwachsene werden. Derzeit sind es ungefähr 100 Kinder. Diese lernen, Verantwortung auch für ihr Heimatland, nämlich für Thailand zu übernehmen.

    Das ist eine passende Einflußnahme, denn die Verantwortung bleibt bei den Lehrern, den Dorfältesten und den heranwachsenden Kindern. Es bleibt weder eine finanzielle noch eine geistige Abhängigkeit zurück.

    Die Welt an deutschem Wesen genesen zu lassen, ist bereits in der Vergangenheit erbärmlich gescheitert.

    Was die selbsternannte US-amerikanische Weltpolizei sich seit Jahrhunderten leistet, ist ein Trauerspiel. Die Ereignisse rund um den Vietnamkrieg sind einfach grauenhaft. Und alles begann mit Lügen und Täuschungen. Das sind keine guten Wege.

    Hans Kolpak
    Offroad in Südostasien

  16. Hans Kolpakon 22 Okt 2008 at 20:48

    Eben fand ich eine schöne Bestätigung für meine Position. Ich darf zitieren:

    “Hier sind wir in 2008. Getäuscht und betrogen, gezeichnet und voller Hohn. Konflikte in allen Ebenen der Gesellschaft. Die PAD besteht einfach aus Leuten die genug haben. Sicher, die Führer der PAD sind fragwürdig. Sicher, viele der PAD Taktiken sind widerwärtig. Aber gestatten Sie mir für den durchschnittlichen Thai - reich, mittelständisch und arm - zu sprechen, wir marschierten einfach, denn wir haben genug. ”

    und

    “Ist es so unglaublich, verächtlich, widerlich? Denjenigen die Verständnis für uns haben, danken wir. Denjenigen die uns nicht verstehen, bitte lassen sie sich nicht provozieren. Sie müssen uns nicht helfen oder unterstützen, konstruktive Kritik ist willkommen und geschätzt. Aber bitte, bitte beleidigt uns nicht. Besonders dann wenn Sie nur ein Gast in unserem Land sind. ”

    http://www.schoenes-thailand.de/news/politik/ihr-dummen-gaeste.html

  17. Benemon 22 Okt 2008 at 20:53

    Naja, jemanden der sich tatsächlich angagiert und nicht nur redet (wie ich) will ich nicht weiterhin anfeinden, das respektiere ich sehr.

    Aber wenn Du schreibst das jeder Verantwortung übernehmen dürfen sollte, verstehe ich nicht wie Du eine Organisation unterstützen kannst, die gerade den armen Menschen ihre Stimme abnehmen will.

    Es ist doch so das die PAD die Demokratie auf 30% beschränken möchte, genau diese armen Menschen haben doch dann überhaupt keine Möglichkeit mehr sich zu wehren? Wenn die Menschen, die über deren Schicksal bestimmen jetzt noch nicht einmal mehr abgewählt werden können, wer sollte sie dann noch aufhalten?

    Ich bin ein großer Anhänger der autokratisch-Sozialen Regierung in Singapur, aber Thaipolitiker sind dieser Verantwortung nicht gewachsen, werden sie nicht kontrolliert, werden sie machen was sie möchten, das ihnen Menschenleben egal sind haben sie schon oft bewiesen.

    Gruß:
    Ben

  18. Benemon 22 Okt 2008 at 20:58

    “Ist es so unglaublich, verächtlich, widerlich?”

    Ja, das ist es.

    Ben

  19. Hans Kolpakon 24 Okt 2008 at 01:57

    Nun ja, Ben,

    ideologisch gesteuertern Vereinigungen bleibe ich fern. Ich unterstütze niemanden.

    Wer autoritär erzogen ist, befindet sich in einem Korsett. Frei Denken und frei Entscheiden ist ihm fremd. Doch jeder Mensch befindet sich in seiner eigenen Realität.

    Es ist schon ein Gewinn, wenn Lüge und Gewalt unterbleiben.

    Was mir gefällt, ist folgendes:
    Familienfreundliche und ökologisch geführte Offroad-Touren in Südostasien
    Fairer Tourismus
    Patenschaften für ThaiCare.org

    Hans Kolpak
    Offroad in Südostasien

  20. hanson 28 Okt 2008 at 01:06

    Also Thailand ist eine Reise wert.

    Den Winter sollte man dort unten einfach verbringen den es ist alles wieder neu aufgebaut worden nach dem Tsunami.

    Also viel viel Spass in Thailand wünscht hans.

    Kostenloses Wochenhoroskop:
    http://www.astroweek.de.ki

Trackback URI | Comments RSS

Leave a Reply