Deprecated: Assigning the return value of new by reference is deprecated in /home/httpd/vhosts/realthailand.info/httpdocs/wp-settings.php on line 520

Deprecated: Assigning the return value of new by reference is deprecated in /home/httpd/vhosts/realthailand.info/httpdocs/wp-settings.php on line 535

Deprecated: Assigning the return value of new by reference is deprecated in /home/httpd/vhosts/realthailand.info/httpdocs/wp-settings.php on line 542

Deprecated: Assigning the return value of new by reference is deprecated in /home/httpd/vhosts/realthailand.info/httpdocs/wp-settings.php on line 578

Deprecated: Function set_magic_quotes_runtime() is deprecated in /home/httpd/vhosts/realthailand.info/httpdocs/wp-settings.php on line 18
10 things I hate about Thailand » Thailand Info
http://www.w3.org/TR/xhtml1/DTD/xhtml1-transitional.dtd

10 things I hate about Thailand

gil Juni 14th, 2008

no hate but some ???Ja ich weiss, warum immer nur so negativ und warum lebt man überhaupt in Thailand, wenn es soviele negative Sachen gibt? … Ich kann mir vorstellen was man so denkt, geht mir genau gleich aber ich liebe Thailand und ich möchte (momentan) niergendswo anderst Leben als hier und es gibt so viel mehr Positive Sachen in Thailand als Negative. Anyhow, in den Nachrichten hört man auch immer nur das Negative, dass in Thailand nicht alles glänzt was Gold ist, ist vermutlich jedem klar und es gibt überall etwas, beim einen ist es dies, beim anderen das…..

Jetzt aber zu meiner Top 10

Starting Out in the Evening rip

Liste über die Dinge die ich in Thailand am meisten hasse.

  • 1. Thailändische Soap Opera, Frauen werden geschlagen und missbraucht, dass ist kein Problem in Thailand aber wehe jemand raucht eine Zigarette oder trinkt ein Bier, dass wird sofort zensuriert. Da drehe ich fast durch. Habe hier über das Thema bereits schon mal geschrieben.
  • 2. Jeder Farang (Ausländer mit weisser Hautfarbe) hat Geld. Egal wo, kommt ein Farang sind die Preise immer teurer, weil die Thais fest daran glauben, dass wir bereits bei der Geburt mit einem Geldsack auf die Welt kommen.
  • 3. Aberglauben, ganz schlimm, die Thais glauben wirklich an jeden Blödsin, sofern es ein Thai ist der den Blödsin erzählt oder ein Mönch. Mönche haben einen gewaltigen Einfluss, siehe auch Bericht resp. Kommentar von Rambokükken weiter unten (habe ich aus einem Beitrag hier reinkopiert). Das macht es nicht einfacher in Thailand, vorallem kann man nichts dagegen tun. o.k. ich muss hier auch zugeben, dass es in den christlichen Gemeinden auf der Welt auch nicht viel anderst ist. Da glaubt man ja auch immer noch, dass die Erde erst 6000 Jahre alt ist, weil es in der Bibel steht. Möchte hier jetzt aber auch keine Glaubenskriege anfangen, haben wir ja schon genug, jeder soll das Glauben was er für richtig hält und den anderen Glauben respektieren.
  • 4. Lügen, das gehört zur Kultur, wie der Fisch zum Wasser. Beispiele gibt es tausende und täglich. Soeben passiert…..ging in den AIS Shop (Mobile Provider) und fragte, wie schnell ich den jetzt über Mobile auf das Internet zugreiffen könne, z.B. via GPRS, EDGE, UMTS (3G) etc. da merkte ich das er keine Ahnung hatte von was ich spreche aber anstatt er mir gesagt hätte, ich weiss es nicht oder ich kläre es ab oder was auch immer, hat er mir schlussendlich gesagt, dass sei mit 32MB/s möglich, was technologisch noch gar nicht möglich ist, nach mehrmaligem Nachfragen ob er da nicht etwas falsch versteht etc. waren seine Antworten hingegen immer überzeugender und bestätigte die 32MB/s mehrmals. (Nur ein alltägliches Beispiel)
  • 5. Das mit dem Gesicht verlieren, geht ein bisschen in die gleiche Richtung wie das Lügen. D.h. das Lügen kommt auch daher, dass ein Thai alles unternimmt um sein Gesicht nicht zu verlieren, was Zugeständnisse an eigenen Fehler fast unmöglich macht oder verschweige gar eigene Kritik, was def. ein Fremdwort ist in Thailand. Auch hier ein Beitrag The Cellar Door on dvd

    The Year of Getting to Know Us download

    dazu.

  • 6. Nichtanpassungsfähige Ausländer. Oh ja, von denen gibt es so viele, jetzt kommt es vielleicht noch ein bisschen darauf an ob die nichtanpassungsfähigen Ausländer nur in den Ferien da sind oder Langzeiturlauber, auf alle Fälle sehe ich immer wieder Ausländer, welche sich hier benehmen, als würde Thailand ihnen gehören oder gehen z.B. in die Shopping Centers oder Abendessen ohne ein Shirt zu tragen. etc. Einfach auch oft sehr respektlos gegenüber den Thais.
  • 7. Ausländerfeintlichkeit. Die Thais sind absolute Patrioten, da haben sogar die Amis mühe mitzuhalten und wer denkt er ist hier wirklich Willkommen, der täuscht sich, d.h. solange man Geld hat, ist man das schon aber danach bitte raus aus dem Land des Lächelns.
  • 8. Scheinheiligkeit. Ja das ist auch so ein Thema. Sex is Tabu. Prostituition ist verboten und das würde auch niemand machen in Thailand. Es gibt kein Sex-Magazin, kein Sex-Shop und überhaupt ist das etwas vom schlimmsten…
  • 9. Alles besser Wissen. Das gehört auch ein bisschen zu meinen Top 10. Die Thais haben wirklich z.T. das Gefühl sie wissen alles besser, selbst wenn sie keine Erfahrungen auf einem Gebiet haben, sagen sie einem noch, wie man es machen muss. Jeder wo hier lebt, weiss was ich meine…
  • 10. Korruption.

    Samson and Delilah ipod

    It’s Alive dvdrip Es gibt sicher schlimmeres aber man merkt es doch immer wieder. Polizisten die einfach einen Geld Zustupf wollen, Behörden bei denen alles viel schneller geht, wenn man noch ein bisschen unter dem Tisch zahlt, verschweige die ganze Politik in Thailand. Man konnte ja auch bei den letzten Korruptionstatistiken sehen, dass Thailand um 21 Plätze gefallen ist aber wie bereits erwähnt, es gibt schlimmere Länder. (siehe Statistik Men of Honor movie download )

My Super Ex-Girlfriend movie download

Jetzt noch kurz zum Feedback von der Pos. 3.

Kommentar von Rambokükken von einer meiner Beiträge:

Meine Mutter hat sich eine Plantage gekauft, die, wenn meine Eltern nicht dort sind, von meiner Tante bewacht wird, wofür ihr meine Mutter Geld gibt. Vor ein paar Monaten ist in der Stadt irgendein japanischer Mönch aufgetaucht, hat sich in irgendeiner Höhle einquartiert, behauptet ein unfassbar heiliger Hellseher zu sein - und finanziert sich sein Leben so wie der Papst im Mittelalter dadurch, dass der den ganzen Thailändern, die ja sowieso dem Aberglauben stets zugeneigt sind, erzählt, was sie alles für Sünden begangen haben und wieviel Geld sie geben müssen, damit sie ihre Sünden wieder los sind.

Meine Tante ist diesem nun ebenfalls voll erlegen und hat fast das gesamte Geld, dass sie von der Plantage und meiner Mutter bekommt zu diesem Mönch getragen. Dieser hat ihr dann die “Ehre” erwiesen, sie auf der Plantage zu besuchen - und weil es ihm in der Höhle wohl doch nicht chic genug ist, meiner Tante den Floh ins Ohr gesetzt, dass die Plantage zu gut für Menschen ist und ihm die Götter gesagt haben, dass das Gelände gespendet werden muss und darauf ein Tempel erichtet werden muss oder ansonsten alle Menschen die auf dem Gelände leben ohne Mönch zu sein, sterben werden….jaha, genau.

Meine Mutter hat momentan im Endstadium Krebs und bekommt seit Januar 07 alle drei Wochen ne Chemotherapie. Schlimme Situation. Tja - und jetzt kommt meine Tante daher und sagt: “ja, der Mönch hat gesagt, dass Du ne Sünde begehst, weil Du die Plantage nicht abgibst und deswegen hast Du Krebs und wirst in 6 Jahren sterben. Außerdem musst Du mir mehr Geld senden, damit ich für Dich beten kann und Du bist wirklich ein schlechter Mensch, wenn Du dafür nicht dankbar bist! Außer mir liebt Dich sowieso kein Mensch hier, alle wollen nur Dein Geld - aber ich will ja nur Geld von Dir, damit ich für Dich beten kann, sonst stirbst Du.”

Ist das nicht grotesk? Das ist nicht einmal mehr unsensibel - ich würde sagen, DAS Verhalten ist wirklich bösartig.The Gunman divx Superman II: Director’s cut movie download

Lesezeichen für Dich
  • Digg
  • del.icio.us
  • Furl
  • Ma.gnolia
  • Technorati
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • Live
  • MisterWong.DE
  • Webnews.de
  • YahooMyWeb
  • Yigg

7 Responses to “10 things I hate about Thailand”

  1. joerg meisingeron 16 Jun 2008 at 21:51

    Hallo Gil
    kannst Du bitte noch ne zweite Liste machen zu dem Thema:
    10 things i love about thailand
    LG Jörg

  2. Deborahon 18 Jun 2008 at 01:34

    Ganz ehrlig, das mit dem Geld am ende die Geschichte, sowas geht doch selbst in Thailand nicht mehr durch! Es ist zwar normal wenn die reicheren der Familie den ärmeren beim Besuch Geld geben aber sowas ………. *schock* sag ich nur …

  3. [...] zu schreiben, welche ich in Thailand liebe. Here it is. Natürlich sollte eine Antwort auf “10 things I hate about Thailand” nicht [...]

  4. Thailand Floon 29 Jun 2008 at 01:15

    Hallo,

    ich war auch gerade in Thailand und kann das geschilderte gut nachvollziehen. Unser erster Eindruck von Thailand war leider fast durchweg negativ. Das mag allerdings auch daran liegen, dass wir eigentlich nur in Bangkok waren. Grossstaedte sind ja ueberall in der Wert etwas stressiger. Besonders dreist fand ich es, dass wir in einem Reisebuero (Name: Unseen Travel!!), dass angeblich zur offiziellen Tourist Organisation (TAT) gehoert, total ueber den Tisch gezogen wurden. Dort haben wir naemlich ein Busticket fuer den Nachtbus nach Vientiane gekauft und spaeter im Bus bei Gespraechen mit anderen Reisenden festgestellt, dass wir glatt das doppelte bezahlt haben.
    Naja, aber ich denke wir werden Thailand irgendwann eine zweite Chance geben, dann aber im Sueden am Strand! Falls es jemanden interessiert, die Berichte mit vielen Fotos veroeffentliche ich zur Zeit in meinem Blog (http://www.nuku.de/categories/thailand/).

    Viele Gruesse

    Florian

  5. tk_arton 20 Sep 2008 at 19:43

    hallo,
    mit den zehn punkten stimme ich völlig überein. ich finde allerdings, dass ein sehr wichtiger punkt noch fehlt. thailand ist ein wunderbares land und ich liebe es. allerdings sehen das anscheinend viele thailänder nicht so. egal wo man hin kommt, es liegt immer irgendwo müll. vor allem leere flaschen, styroporschachteln (fürs essen zum mitnhemen) und die dazugehörigen plasiktütchen (für die saucen) sind im ganzen land am strassenrand und auch an den stränden zu finden. hier sollte sich wirklich mal jemand was einfallen lassen….

  6. Sarahon 01 Apr 2009 at 00:12

    hallo,
    ich finde es eigentlich schon interessant, was du über thailand geschrieben hast, trotzdem macht mir manches schwer zu schaffen, wie das mit dem lügen.
    ich bin selbst thailänderin und meine freundin meint irgendwie auch die ganze zeit ich würde lügen (wieso sollte ich eigentlich?). Ich möchte gar nicht mehr in ihrer nähe sein.
    naja, was die meine landsleute angeht, stimmt manches eigentlich schon, z.B. sind Thailänder alle sooo höflich, das ist aber auch bei jedem touristen so, der geld hat, hinterm rücken wird dann gelästert (ist wirklich so!). Bin jetzt aber auch nicht ganz gegen Thailand, würde auch keinen Sinn ergeben…

  7. [...] [...]

Trackback URI | Comments RSS

Leave a Reply