Deprecated: Assigning the return value of new by reference is deprecated in /home/httpd/vhosts/realthailand.info/httpdocs/wp-settings.php on line 520

Deprecated: Assigning the return value of new by reference is deprecated in /home/httpd/vhosts/realthailand.info/httpdocs/wp-settings.php on line 535

Deprecated: Assigning the return value of new by reference is deprecated in /home/httpd/vhosts/realthailand.info/httpdocs/wp-settings.php on line 542

Deprecated: Assigning the return value of new by reference is deprecated in /home/httpd/vhosts/realthailand.info/httpdocs/wp-settings.php on line 578

Deprecated: Function set_magic_quotes_runtime() is deprecated in /home/httpd/vhosts/realthailand.info/httpdocs/wp-settings.php on line 18
Wie bleibe ich mit einem Tourist-Visa möglichst lange in Thailand? » Thailand Info
http://www.w3.org/TR/xhtml1/DTD/xhtml1-transitional.dtd

Wie bleibe ich mit einem Tourist-Visa möglichst lange in Thailand?

Mediagalaxy Mai 28th, 2007

Tourist Visum Stempel ThailandZuerst ist zu sagen, dass die thailändischen Visagestimmungen seit 2006 verschärft worden sind Tightrope hd , da sich viele Ausländer, die irgendwo in der Welt etwas verbrochen haben, in Thailand „versteckten“, obwohl Thailand ein Auslieferungsabkommen mit den meisten Ländern hat. Doch zuerst muss man die Personen finden bevor man diese ausliefern kann. Das soll sich ändern…

Bis vor kurzem konnte man durch ausfüllen einer Immigration Ein- und Ausreisekarte bei der Ankunft, problemlos nach Thailand einreisen und ein Aufenthalt von 30 Tagen wurde kostenlos in den Pass gestempelt, sofern keine Visapflicht mit dem Heimatland bestand. Dies ist immer noch so, ausser das im neuen thailändischen internationalen Flughafen Suvarnabhumi zusätzlich die erste Seite im Pass gescannt wird. Bei anderen Einreiseorten wird bis jetzt noch ein Bild (Portrait) mit einer Digitalkamera gemacht.

Neu ist auch, dass alle Hotels und Personen die Zimmer an Ausländer vermieten, verpflichtet sind, die Daten innerhalb 24 Stunden der zuständigen Behörden zu melden.

Die Fremdenpolizei Primal Fear psp (Immigration) erfasst die Daten in einem neuen Online Computernetzwerk, welches die modernen Hotels bereits mit den Immigrationsbüros verbindet. So sind die thailändischen Behörden in der Lage jeden Ausländer schnell zu finden. Übrigens gibt es neuerdings auch viel mehr Pass-Kontrollen. Ist das Visa abgelaufen oder noch schlimmer, der Pass ist schon seit Jahren abgelaufen und man befindet sich illegal in Thailand, dann gibt es Gefägnis und sehr hohe Bussgelder.

Weiter: Einige Ausländer machten sich diese 30 Tage gratis Visafrist, welche man bei der Einreise automatisch bekommt, zu nutzen und reisten kurz vor Ablauf in eines der benachbarten Länder. Ausreisen und am gleichen Tag wieder nach Thailand einreisen mit erneutem 30 Tagestempel….wieder und immer wieder.

Bis letztes Jahr kein Problem, solange der Reisepass noch mindestens sechs Monate gültig war. The Dark Backward rip

Die thailändischen Behörden konnten auf diese weise keine gesuchten Personen finden, da kein Visa von einer Thaibotschaft benötigt wurde. Mit anderen Worten, die Person wurde nie richtig überprüft.

Um diese Datenlücke zu stopfen, haben die Behörden letztes Jahr angeordnet, dass maximal dreimal mit 30 Tagen eingereist werden kann, also total 90 Tage. Danach muss das Land für mindestens 90 Tage verlassen werden oder man holt sich ein offizielles Touristvisa auf einer Thaibotschaft im Ausland. Bsp.: Malaysia, Kambodscha, Laos usw…. oder im Heimatland vor der Abreise.

Mit einem Tourristvisa (Typ: TR, kostet 1′000.- Baht), kann man 60 Tage in Thailand bleiben und anschliessend den Aufenthalt bei der lokalen thailändischen Behörde bzw. nächstes Immigrationsbüro um weitere 30 Tage verlängern. (kostet 1′900.- Bath)

So kann man 90 Tage bleiben ohne auszureisen. Danach könnte man noch einmal 3 x 30 Tage, wie oben beschrieben herausholen. Jedoch kostet eine Aus- und Einreise viel Geld und Zeit, da man an die Grenze fahren muss und auch ein Visa für das Nachbarland braucht, auch wenn man nur 10 Minuten da bleibt. Ein Visa für Kambodscha kostet USD 20.- für Laos USD 35.- und das bekommt man direkt an der Grenze.

Solche Eintags „Visa-Run“ Minibusfahrten werden z.B. in Pattaya zum Preis von 2′000.- Bath inkl. Kambodschavisa und Mittagessen angeboten. Zeitaufwand ca. 10 Stunden.

Die einfachste Lösung ist, wenn man sich auf der thailändischen Botschaft ein Tourristvisa TR mit zwei Einreisen besorgt, also 2 x 60 Tage. (kostet 2′000.- Bath)

Bully download

Das Visa ist drei Monate gültig. Man könnte mit der ersten Einreise 60 Tage bleiben und verlängert es anschliessend auf dem lokalen Immigrationbüro in Thailand um 30 Tage. Am letzten Tag an dem das Visa noch gültig ist, reist man zur Grenze und gleich wieder ein. (Achtung: Man könnte vermutlich noch zwei oder drei Tage länger in Thailand bleiben, bis man raus muss aber dann verfällt die zweite Einreise bzw. das Visa läuft ab.)

Mit der zweiten Einreise bekommt man weitere 60 Tage und wieder kann man es auf dem Immigrationsbüro um 30 Tage verlängern. Das sind insgesamt sechs Monate relativ kostengünstig in Thailand und man muss nur einmal kurz ausreisen. Wenn man länger bleiben möchte, dann holt man sich nach den ersten sechs Monaten, einfach wieder ein neues Tourristvisa mit zwei Einreisen im Nachbarland für 2′000.- Bath.

Sollte man über 50 Jahre alt sein, nicht mit einer Thaifrau verheiratet und man möchte den Lebensabend in Thailand verbringen, dann gibt es das Non-Immigrant Jahresvisa. (Separate Bestimmungen)

So einfach geht das und man ist immer legal unterwegs. All Dogs Go to Heaven the movie Zudem trifft man an den Grenzen zu den Nachbarländern auf sehr günstige „Taxfree-Shops“. Bsp.: Eine Stange Zigaretten kostet an der Kambodscha- Thaigrenze gerade mal 150.- Bath und an der Laos-Thaigrenze nur noch 70.- Bath. In Thailand bekommt man keine unter 300 Bath. Entsprechend günstig ist Alkohol, Viagra etc.

Für einen Visa-Antrag auf der Thaibotschaft benötigt man immer:

  • zwei Passbilder
  • zwei Kopien der ersten Passeite mit den Personenangaben.

Für eine Verlängerung im Immigrationsbüro braucht man:

  • zwei Passbilder
  • zwei Kopien der ersten Passeite des Visas und der thailändischen Einreisekarte, welche in den Pass geheftet ist.

Nimm einen Kugelschreiber mit :-)

Unter diesem Link finden man alle thailändischen Botschaften mit den entsprechenden Bestimmungen und teilweise sind Visa-Antragsformulare als PDF hinterlegt: http://www.thaiembassy.org/

Have a nice trip!

Lesezeichen für Dich
  • Digg
  • del.icio.us
  • Furl
  • Ma.gnolia
  • Technorati
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • Live
  • MisterWong.DE
  • Webnews.de
  • YahooMyWeb
  • Yigg
  • Visum

77 Responses to “Wie bleibe ich mit einem Tourist-Visa möglichst lange in Thailand?”

  1. Thaibearon 12 Dez 2007 at 18:53

    Achtung bei 60 Tgae Tourist Visum, habe im http://www.thaivisa.com gelesen dass die Thai Botschaft in Penang / Malaysia nach dem 3 60 Tage Tourist Visum ein roter Stempel in den Pass macht und es danach keine 60 Tage Visa mer gibt. In anderen Nachbarländern ist mir das noch nicht widerfahren.

    http://pattayajil.blogspot.com/2007/10/penang-puts-limit-of-three-on-6030-day.html

    http://www.thaivisa.com/forum/index.php?showtopic=145389 see second part: cali4995

  2. Luedi Reneon 31 Mrz 2008 at 19:34

    Sehr geehrte Damen und Herren

    Mein Name ist Rene Luedi, Jahrgang 66, Schweizer Staatsbuerger, Heimatort in Willadingen (BE).

    Ich bin im Moment in Indien und moechte von Neu Dehli nach Bangkok fliegen und in Thailand 3 bis max 4 Wochen Ferien machen. Danach fliege ich wieder nach Indien zurueck. Brauche ich dafuer ein Visum vorgaengig oder kann ich den Flug buchen und bei der Einreise die noetigen Formulare ausfuellen??

    Ich bin Ihnen fuer eine rasche Antwort sehr dankbar. Fuer allfaellige Rueckfragen stehe ich Ihnen jederzeit gerne zur Verfuegung.

    Mit freundlichen Gruessen

    Rene Luedi

  3. Flossion 03 Apr 2008 at 01:59

    Hallöchen Rene !

    Nein du brauchst kein extra Visum.
    Du bekommst im Flugzeug oder wenn nicht vor der Immigration am Zielfluhafen eine Arival karte.
    Mit dieser sogenannten Aufenthalsgenemigung darfst du dich dann 30 Tage in Thailand aufhalten.
    Du musst aber am 30 Tag raus und bei der Ausreise werden dir dan noch 500 THB tax abgeknöpft.
    Sonst keine weitern Probleme oder hindernisse.
    Ich wünsche dir viel Spass bei deinem Thailandaufenthalt.

    LG Flossi

  4. Forexon 17 Apr 2008 at 17:37

    Hallo,

    wie sind die Visamöglichkeiten wenn man mit einem Tourristvisa TR mit zwei Einreisen , also 2 x 60 Tage, im Lande lebt und innerhalb dieser Zeit seine Thai Verlobte heiratet. Welche Visa sind danach möglich ?

    Vielen Dank für die Antworten!

    Ralf Klein

  5. Flossion 17 Apr 2008 at 19:29

    Hallo Ralf !

    Also wenn du deine Thaiverlobte heiratest was du aber nicht nur so nebenbei machen kannst denn die Behördenwege scheinen schier unendlich und sie auch ihre Pappiere zusammen hat ist das heiraten kein Problem.
    Hier gilt aber nur eine legale Heirat und nicht die Buddhistische denn die zählt von Amtswegen her garnichts.

    Nach der Heirat steht dir ein NON Immigrant Klasse “O” Visa zu.
    Dieses Visum bekommst du so wie alle Visa nur ausserhalb Thailands. Wenn du das Visum in einem an Thailand nicht angrenzenden Staat beantragst kannst du es als Multible Entry beantragen. Mit diesem Visum darfst du dann ein Jahr lang nach Thailand einreisen aber der Aufenthalt darf nicht länger als 90 Tage am Stück betragen. Du musst jedesmal spätestens am 90. Tag in einen angrenzenden Staat ausreisen zum Kaffe trinken. Die Beamten bei der einreise stempeln dir jedesmal den letzten tag zur Ausreise ein. Wenn du am Schluss 3 tage vorher ausreist und am selben Tag wieder einreist verlängert sich so das Visum um nochmals 90 Tage ( also insgesammt 15 Monate ) dann ist aber schluss. Du hast nun die Möglichkeit entweder in einen angrenzenden Staat auf die Botschaft zu gehen aber da gibt es kein Multible Entry nur jedesmal ein single Entry. Ein Multible musst du wieder zurück oder Australien oder ….

    Wenn du das Non Immi Visa hast kannst du auch ein Permit of Stay in der zu deinem Wohnort gehörenden Immigration beantragen. Die Bestimmungen sind aber sehr hart so muss z.B jeder Neuantrag zu dem du ja dann zählst ein Monatseinkommen von 40.000 THB nachweisen können. Dieser nachweis muss natürlich von deiner Botschaft bestätigt werden. In Thailand währe das dann in Bangkok. Du würdest dir die 90 tägigen ausreisen ersparen und müsstest dich nur auf der Immigration Melden. Also einen Weg hast nach 3 Monaten immer zu erledigen.

    So das wars auf die Schnelle solltest du noch fragen haben schreib mir einfach unter
    flossi@gmail.com

  6. [...] Für alle welche grundsätzlich einfach so lange wie möglich in Thailand bleiben möchten, noch nicht 50 Jahre alt sind und auch nicht mit einer Thai verhairatet kann man den Bericht von “Mediagalaxy” lesen. Wie bleibe ich möglichst lange mit einem Touristvisum in Thailand. [...]

  7. ralf baerwolfon 12 Mai 2008 at 12:46

    bin mit einen touristenvisa in Thailand september 2007 eingreist,drei mal kambotscha und dann nach deutschland.Jetzt bin ich 6 wochen in deutschland und möchte wieder für 2 Wochen nach thailand geht das,danke für information

  8. Flossion 12 Mai 2008 at 16:03

    Ja nagtürlich geht das denn es zählen nur die Aufenthaltstage und nicht die Menge an Einreisen. Du kommst ganz normal mit der Arrivalkarte die du ja im Flugzeug bekommst rein.

    LG Flossi

  9. Raphion 10 Jun 2008 at 04:00

    Ich war dieses Jahr bereits 5 Monate in Thailand, bin jetzt seit 2 monaten zurück, und möchte für weitere 6 monate nach Thailand fliegen. Geht das, oder krieg ich für dieses Jahr kein Visa mehr…
    Vielen dank für infos
    Gruss Raphi

  10. Caliberon 14 Jun 2008 at 20:32

    Hey Leute, bin grad in Thailand am Travellen , hatte das 60 Tage Visum von der Thaibaotschaft in Deutschland und mittlerweile den zweiten Visarun hinter mir, jetzt wollt ich hier einen Sofwarekurs machen, dessen Termine mit meinem Visa in Konflikt stehen, Habe auf dieser Seite genau die Infos bekommen die ih benoetigt habe und wollte mich nur schnell bedanken. Hab schon 5 verschiedene Thais gefragt aber die Qualitaet der Info ist immer etwas Fragwuerdig (This is Thailand)

    also vielen Dank fuer das Zusammenstellen der Infos keep on going like that Chokdee!

  11. hardy esseron 25 Jun 2008 at 10:32

    hallo flossi, vielen dank fuer die super info. ich hab noch ne frage, die du vieleicht beantworten kannst.

    ich bin ueber 50, und hab jetzt etwa 1,5 jahre mit einem non immigration o visa, mit multiplem re entry in thailand verbracht.

    dieses visa hab ich beim thai embassy in deu. bekommen.

    jetzt will ich mir fuer 4 wochen kambotscha ansehen, sihanoukville und ankor what, dann weiter auf die phillipinen.

    nach mehr als drei monaten will ich wieder nach thai. zurueck.

    die phillipinen grenzen ja nicht an thai.

    kannst du mir sagen, ob ich in manila auf dem thaiembassy auch wieder ein non immigration o multibles re entry visa bekommen kann ?

    oder bekomme ich dass als deutscher, der allerdings in belgien gemeldet ist nur in deu. ?

    waere super, wenn du dazu was sagen koenntest.

    besten gruss hardy

  12. Flossion 25 Jun 2008 at 11:04

    Hallo Hardy !
    Ich kann es jetzt nicht mit 100% sicherheit sagen aber so weit mir bekannt ist es möglich. Da ja die Vorraussetzungen die gleichen wie in DE sind. Ich denke aber das du das sicher mit einem kurzen Anruf genau klären kannst. Währe nett wenn du dann das Ergebnis hier posten könntest da es sicher auch für ander Interesannt ist.
    Hier die Adresse und Telefonnummer in Manila

    Royal Thai Embassy
    107 Rada /Thailand Street, Legaspi Village
    Makati City, Metro Manila
    P.O. Box 1228
    Makati Central Post Office
    Makati 1252

    Tel. (632) 815-4219-20, (632) 816-0696-7
    Consular : (632) 810-3833, (632) 817-4262
    Information Section : (632) 815-4220

    Office Hours :Monday to Friday 09.30 hrs to 12.30 hrs and 13.30 hrs to 17.00 hrs
    Visa and Consular section

    LG Flossi

  13. Andreon 16 Jul 2008 at 00:13

    Hallo Leute bitte,helft mir weiter bin in Thailand 2 Monate ueber meinem Visa ,was kann passieren wenn ich ausreise,bitte um Rasche Antwort,danke euch Andre

  14. Flossion 16 Jul 2008 at 10:43

    Hallo Andre !

    Tja overstay ist nie gut. Lasse dich auf jedenfall jetzt nicht erwischen denn dann ist dir Knast sicher bis zur abschiebung. Thaiknast ist kein Honiglecken da ist der Knast im Euroland wie ein aufenthalt im 5 Sterne Hotel. Hänge es auch in deiner jetzigen Umgebung nicht an die grosse Glocke, denn sollte es nur einen geben der dich nicht leiden kann und der dich bei der Polizei anscheißt hast du sie 5 min später im Haus. Overstay ist in Thailand kein Kavaliersdelikt da sind die Thais sehr streng.
    Ok das nur so am Rande das du weisst was passieren kann.

    Was kannst du jetzt machen :

    Also besorge dir ein Ticket in die Heimat und stecke dir bei der rückreise einiges an Geld ein denn es wird auf jedenfall teuer.
    Overstay
    1 day … 0 Baht
    2 days … 1000 Baht
    Every additional day … 500 Baht
    Die Ausreise in ein angrenzendes Land würde ich nicht empfehlen das es durch aus sein kann das die dir jetzt ein Einreiseverbot aufbrummen das sich zwischen 1 - 5 jahren bewegen kann.
    Hier ein auszug aus einem Forum von einem Betroffenen: Qwelle http://www.reise-forum.weltreiseforum.de

    Mich haben sie wegen einem (1!) Tag – dank einem verwischten Stempel – geschlagene 3 Stunden im Office sitzen lassen. Grimmige Gesichter gezogen, viiiiele Fragen gestellt und bei der Gelegenheit auch noch den Rucksack durchsucht… Ein riesiger (in Thai geschriebener) Stempel wurde mir im Pass verewigt und ich musste zahlen. Wieviel weiß ich nicht mehr aber zum Spaßen aufgelegt war keiner der Herren. Never ever…

    oder

    Aber nur wenn man’s unkontrolliert zum Flughafen schafft. Wird man hingegen “auf freier Wildbahn” mit Overstay erwischt (Polizeikontrolle Drogenrazzia oder so), dann sieht’s fast immer wesentlich unerfreulicher aus. Auch schon bei nur einem Tag.

    ANTWORT:

    Wer sich illegal im Land aufhaelt (das tut man mit Overstay) und sich nicht freiwillig den Behoerden stellt, der wird in aller Regel erst einmal inhaftiert. Dabei interessiert es auch niemanden, ob man dann den Flug verpasst. Mit Glueck kann man gegen entsprechende Strafzahlung noch eine Gerichtsverhandlung abwenden. Hat man aber Pech oder stellt sich besonders daemlich an, dann kommt es nach einiger Zeit zu einer Verhandlung. Vorher kommt man dann auch nicht wieder raus und hinterher muss man natuerlich auch erst einmal die Strafe und ein evtl. erforderlich gewordenes neues Ausreiseticket bezahlen.

    Da hilft dir auch keine Botschaft da musst du durch.
    Also Flugticket besorgen ab nach BKK auf den Flughafen einiges an Geld und viel viel Zeit mitbringen.
    Ja was man sich vorher an Geld und Zeit erspart hat um sich ein neues Visum zu besorgen kommt jetzt um vielfaches teurer.

    Overstay ist kein lockerer Partygag, sondern ein in Thailand sehr ernst genommener Gesetzesverstoss.

    Sorry das ich dir keine bessere Nachricht geben kann.
    LG Flossi

  15. heinz-günteron 18 Jul 2008 at 03:19

    Hallo,
    wir wollen als Rentnerehepaar gerne 4 Monate (Dez.-März) auf Phuket verbringen. Kann mir jemand sagen, wie ich 120 Tage mit einem “sauberen” Visa dort verbringen kann? Sollen wir ein RentnerVisa = für 90 Tage beantragen und dann einen Visarun machen damit wir auf unsere 120 Tage kommen?
    LG
    Heinz-Günter

  16. Flossion 18 Jul 2008 at 13:48

    Hallo Heinz und Günter

    Also 120 Tage Aufenthalt am Stück ist nicht möglich. Ihr müsst auf jedenfall am 90 Tag raus und sei es nur zum Cafetrinken.
    Als Renter könnt ihr ein Non Immigrant klasse “O” beantragen Mutiple Entrance das natürlich teurer ist als das Single Entry. Obe es für euch sinnvoll ist müsst ihr selber entscheiden.
    Mite einem Singel Entry reist ihr aus und kommt mit einem normalen Touristen Visa das ja für 30 tage gültig ist zurück. Auch hier reicht nur ein rundgang auf der Grenze und ist gratis. Ihr müsst auf keine Botschaft, da das Tourist für 30 Tage direkt an der Grenze zu erhalten ist. Wie es sich zeitmäßig für euch ausgeht müsst ihr euch ausrechnen sollte aber kein prob sein.
    Anbei der Auszug der möglichen Visa unter http://www.thaiconsulate-salzburg.at/visabestimmungen.pdf

    LG Flossi

  17. Flossion 18 Jul 2008 at 20:40

    Nachtrag zu meinem vorigen Beitrag für Heinz und Günter

    Ach ja nehmt falls ihr die Touristenvisa - Variante wählt sicherheitshalber auch eure Rückflugticket mit kann sein das man die sehen will. Wenn man in BKK mit einem 30 Tage Visum einreist wollen die es immer sehen ob das am Landweg auch so ist kann ich nicht mit Sicherheit sagen, aber lieber um Eines zuviel als nachher mit dem dummen Gesicht dazustehen.

    LG Flossi

  18. Heinz-Günteron 20 Jul 2008 at 21:05

    Hi, erst mal danke für die ausführliche Info. Für uns würde es bedeuten, dass wir z.B. v. 30.11.2008 bis 27.02.09 ein non immigrant visa beantragen und dann am 27.02. raus “zum Kaffetrinken” und anschl. wieder rein damit wir am 25.03. (Flug ist bereits gebucht) unseren Heimflug ohne Prob. antreten können. Hab ich das so richtig verstanden?
    Gruß
    Heinz-Günter

  19. Flossion 20 Jul 2008 at 23:59

    Hi Heinz und Günter !

    Also wenn ihr am 30.11.2008 in BKK ankommt müsst ihr am spätestens am 27.02.09 wieder Thailan verlassen u Cafetrinken. Ihr reist dann mit einem normalen Touristenvisum das ihr ohne weiteres an der Grenze bekommt ein. Dieses Visum berechtigt euch für einen Aufenthalt von 30 Tage in Thailand. Euer letzter Ausreisetag ist dann der 29.03.09. Am besten nehmt ihr für diesen eintägigen Visatrip ein Visaservice in Anspruch der mit euch die Fahrt so wie die Formularitäten erledigt. Wenn ihr früher zurück ist es auch ok.

    LG Flossi

  20. nikon 15 Aug 2008 at 02:33

    hi!

    vielen dank schonmal für die vielen infos! wir waren noch nie in thailand und möchten jetzt 45tage dort urlaub machen. wir wollen in der zeit auch nach kambodscha oder laos, also würden wir gerne zweimal ein 30 tage visum bekommen. unsere frage ist jetzt: wie können wir bei ankunft in bkk beweisen, dass wir innerhalb der nächsten 30tage thailand verlassen werden? einen flug in nachbarländer wollen wir nicht buchen. welche möglichkeiten hätten wir da? oder müssen wir das 60tage-visum nehmen?

    danke im voraus!
    nik und marlene

  21. Joachim Naumannon 09 Sep 2008 at 15:39

    Hallo, danke für die Infos! Wir möchten als Rentner 130 Tage in Asien bleiben.Wollen ohne Visa (30 Tage Voa) einreisen und nach Laos, Malaysia und Bali Reisen. Kannst Du mir sagen, wie oft ich einreisen kann und wieder die 30 Tage Regelung in Anspruch nehmen kann?
    Ich habe gehört, dass man in 180 Tagen insgesamt 90 Tage bleiben kann.
    Kann ich Z.B. auch 4x einreisen (die Ankunft in Thailand mitgerechnet)? Werden bei der Ausreise die einzelnen in Thailand verbrachten Tage ausgezählt oder bekomme ich bei der letzten z.B. 4.Einreise Probleme?
    Über eine Antwort würde ich mich freuen.
    Gruß Achim

  22. Stefanon 26 Sep 2008 at 19:06

    Hallo,

    ich fliege ende november bis mitte januar nach thailand und wollte mir ein “normales” touristenvisa bei der thailändischen botschaft in berlin besorgen. nach einem anruf heute war ich etwas verunsichert, denn man sagte mir ich müsse wissen wie oft ich in dieser zeit thailand verlassen würde. stimmt€ das? nach auskünften der botschaft müßte ich vorab 25€ pro einreise bezahlen. heißt das jetzt, da ich 1mal nach kambdscha fliege und einmal nach vietnam das ich 3einreisen bezahlen? muß 1mal für die ankunft in bangkok, dann nach der rückreise aus kambodscha und wiedrum auch bei der rückreise aus vietnam, wären nach meinen berechnungen doch 3mal, oder!? würde mich über eine antwort sehr freuen.

    beste grüße
    stefan

  23. Flossion 26 Sep 2008 at 19:45

    Hallo Stephan !

    Also es gibt 2 Möglichkeiten

    1.) Du reist normal in Thailand ein wo du am Flughafen in Bangkok bei der Imigration eine Aufenthaltsgenemigung für 30 Tage erhältst. Die kostet garnichts aber du musst spätestens am 30. Tag raus. Bei der rückreise aus Kambodscha und aus Vietnam das selbe spiel. Du musst immer nur dein gültiges Rügflugticket dabei haben oder die Flugticket für deine geplanten Ausreisen.

    2.) Sollte es sich zeitmäßig nicht ausgehen und du vorhast einmal länger als die 30 Tage in Thailand zu bleiben dann löst du dir bei der Botschaft ein Multi Entry Visa für 3xige Einreise. Leider ist meines wissens dann pro Einreise die 25€ fällig und dazu gehört eben auch schon dein erster Aufenthalt.

    LG Helmut

  24. Silviaon 30 Sep 2008 at 18:19

    Hallo,

    ich möchte auf Grund eines Austauschs und Forschung Project zusammen mit einer anerkannten Institution in Thailand, mich für mehrere Monate dort aufhalten, ohne zu arbeiten(Geld zu verdienen). Das spricht circa 6 Monaten von Oktober 2008 bis März 2009, weil anschließen auf ein internationales Seminar teilnehmen möchte die in Thailand stattfindet, (ende Februar 2009).

    Meine Frage

    Welche von Non – Immigrant- Visa Kategorie ( (O-B-M.. oder anderen) ist zu beantragen und
    ist richtig in diesem fall, und was für, Dokumenten werden verlangt.
    Ah, ja ich bin Deutscher Staatsbürger

    Vielen Dank,

  25. smart guyon 17 Okt 2008 at 23:47

    dieser beitrag ist gaga. es muss ein deutscher verfasst haben. nur ein deutscher kann so viel gaga auf einmal schreiben. und hier ist warum.
    1. thailand ist ein gaga land. wer mehr als einmal dort in die ferien geht ist entweder notgeil oder hirnamputiert. 2. thailand ist eines der korruptesten länder ueberhaupt. 3. thailand mit seinen einheimischen ist hoch kriminell - natürlich wird der durchschnitts ausländer nichts oder fast nichts mitbekommen. 4. nur beim lesen weiss man ja das es nur um eines geht, kohle - sicherheit und weiteren gugus ist alles sekundär. man könnte sich übrigens viel besser im deutschen hinterland verstecken - wäre einfacher und erst noch bequemer. FAZIT: geht einfach nicht mehr hin. es lohnt sich nicht. weder die frauen noch die verschmutzten strände. geht lieber nach tunesien oder ägypten. dort ist es wenigstens offensichtlich das alle arschlöcher sind.

  26. swiss-menon 27 Okt 2008 at 09:47

    guten tag,,

    bin fuer ratschlaege oder hinweise ganz dringend dankbar.

    ich bin im august ohne visa eingereist,bevor ablauf der 30 tage ging ich das visum verlaengern,was ich noch 2 mal tat,
    nun,da viele verschiedene versionen gibt,wie man trotzdem noch laenger bleiben,bitte ich sie,ganz dringend um ein ratschlag,was auch trotz 90 tage visa ne moeglichkeit besteht ne visa verlaengerung kriege?

    mit freundlichen gruessen

    swiss-men

  27. Silviaon 28 Okt 2008 at 00:23

    Hallo Flossi,

    hab eine frage und brauche dringend deine Ratschlag.

    Wie ich gelesen habe auf http://www.realthailand.info/..kennst dich gut aus mit Visa für Thailand.
    Hab versucht auf die selber Homepage seite meine frage zu stellen, vor paar Wochen, hab aber keine konkrete Antwort bekommen, (eine schon aber unseriös)
    Nun, versuche direkt nochmal hier in die Hoffnung dass du mich weiter helfen kannst.
    Möchte mit einem Tourist- Visa in November,
    Thailand besuchen, also 60 Tage Visa von Thai Konsulat in Deutschland, und noch mal 30 Tage in Thailand verlängern. (also 90 Tagen).

    Meine frage:

    Was für eine Möglichkeit habe ich nach 90 Tagen, länger zu bleiben ohne auszureißen.
    Kann eine Thai Person, meine Aufenthalts in Thailand verlängern auf Grund, von zusammen arbeit in dem Land, oder muss ich ausreisen und eine Non- Immigration –Visa beantragen.
    Wenn ich ausreisen muss, kann ich diese Non- Immigration Visa auch in benachbarte Länder beantragen, oder muss ich wieder nach Deutschland.
    Oder gibt vieleicht auch anderen Möglichkeiten.

    Würde mich freuen wenn du dich in diese Richtung auskennst.

    Vielen dank in voraus,

    Silvia

    P.S Natürlich bin offen auch für anderen Vorschläge,
    von personen die solche situationen bekannt sind.

    Bitte nicht aber von smart guy!

  28. swiss-menon 28 Okt 2008 at 08:44

    an silvia

    du hast folgende moeglichkeiten,die mir bekannt sind,,da ich gerade in selben fall,,,, 1,du gehst nach 90 tage aufs immigration office in sathon,ABER ACHTUNG,DEIN VISA MUSS NOCH MINDESTENS 7 TAGE GUELTIG SEIN,WENN DU DORTHIN GEHST.
    2.du gehst in die asiatische nachbarlaender zu einem thai botschaft,versuchst dort dein glueck.

    eine thai person kann dir nicht verlaengern,auf grund zusammen arbeit,,,da du vielleicht mit einem tourist visa kommst,arbeit verboten und solltest es auch net erwaehnen.
    aber das du aufgrund einer garantie laenger in thailand bleiben kannst,hab ich auch gehoert,kenne mich damit noch net aus,aber eben und das ist sicher,nur als tourist und nicht als arbeitender.

    eine non- immigrations visa kannst du auch auf dem immigration office beantragen,wie auch im ausland,nur ich denke,es ist beides ne knacknuss,

  29. Silviaon 28 Okt 2008 at 16:03

    Hallo swiss-man,

    vielen dank für deine schelle antwort.
    Entschuldigung das ich dich noch was frage,
    weiß du noch vielleicht mit Tourist-Visa 60 Tage + 30 Tage Verlängerung muss ich eine Ruckflug bestätigung dort bei ankommen vorweisen? oder in Flughafen in D. beim einchecken.
    Wie war’s bei dir? Es ist komisch, keine weiß genau.
    Hier in D, haben mir bei Thai Konsulat gesagt, die wissen
    nicht, die brauchen nur eine Kopie von Hinflugticket.
    Da, ich genau nicht weiß wie lange in T. bleibe, und mir
    die kosten für Umbuchung sparen will,
    ist möglich von dort das zu tun? ,oder wie ist am besten.
    Für noch 30 Tagen Verlängerung in T. brauche ich einen bestimmten Grund,oder kann ich sagen beim Behörden dort, dass ich weiter das Land besuchen möchte.

    Hast du bei deine fragen Klarheit bekommen?
    Tut mir leid dass ich dir nicht weiter helfen kann, war noch nicht in T.
    Ich suche auch, dort günstige Übernachtung Möglichkeiten und seriöse Kontakten, mit Menschen die dort leben und die Gesetze kennen.
    Vielen Dank, nochmals,
    Schöne Grüsse,

  30. swiss-menon 28 Okt 2008 at 16:34

    an siliva

    gern geschehen,

    nach ablauf der ersten 2 monate,must du ja aufs immigration office,,,aber wenn du vom flugzeug zum zoll kommst,wird es dort im computer erfast,wie lange du bleibst,rsp.wenn du nen rueckflug hast.das heisst dann,das immigration kann sehen,wann du wieder gehst(rueckflug).aber und das ist mein tipp,nimm sicherheitshalber immer alle notwendigen papiere mit,es kann nicht schaden und es erleichtert dann der umgang mit den vielleicht schlecht gelaunten immi-mitarbeitern.
    bei mir war s so,das es doch sehr gut gelaufen ist,musste keinen heftigen grund angeben.musste ein A4 blatt ausfuellen,kopies von passport und ne passfoto haben und 1 900 baht bezahlen,,und fertig wars.und so ne prozedure kann schon mal ne gute stunde gehen,und nen rueckflug brauchst du auf jedenfalls.

    nein,,bin auch am kopfzerbrechen,aber vielleicht gehe ich ins asyl ,bis ich wieder einreisen kann.

    auch nen guten tipp,,,thailand ist tatsaechlich nicht mehr so fantastisch,vorallem,wenn man da bleiben will,es ist schwierg und fast keine chance,,ausser du haste gute berufswahl getroffen,dann koenntest du noch glueck haben.und zudem sind da einige steine im weg,die zuerst weg gerollt werden muessen

    wegen kontakt zu thai oder auslaendern,,,,sei ja vorsichtig,,vorallem in gewissen orten.

  31. Silviaon 28 Okt 2008 at 21:06

    Danke! swiss-men,
    es ist schwierig als ich gedacht habe, wie du beschreibst, denke aber das auch dort viel Bürokratie und ein wenig Korruption gibt oder ?
    Was meist du mit nach Ablauf den ersten 2 Monaten, den genaue tag, oder 7 tagen vorher.
    Hab ich richtig dann verstanden, muss ich doch auch
    eine Rückflug von hier buchen oder? Um dort keine Probleme zu haben.
    Wenn so ist, muss ich dann den Rückflug nach 2 Monaten(heißt Hinflug 15 November-
    Ruckflug 15 Januar-2009, oder Hinflug 15 November-15 Ruckflug Februar 2009) buchen oder nach 3 Monaten.
    Wo soll ich von hier wissen ob mir nach 2 Monaten noch
    mal 30 tagen verlängert bekomme dort.
    Was Berufswahl betrifft hoffe ja, an eine wunder,
    da ich hier bis über den kopf genug habe.
    Wie sind die Europäer dort?
    Ich weiss das viele aus swiss dort leben, oder haben
    Altesheime gebaut für senioren .
    Viele Grüße

  32. swiss-menon 29 Okt 2008 at 08:52

    korruption gib es hier und mit geld kannst vieles erreichen,
    da hat smart guy mit dem absatz 2 schon recht,nur sollte man wissen ,wenn man kauft,ansonsten der knast droht und das fuer recht lange.
    du bekommst auf dem thai botschaft eh nur 2 monate visa,du willst aber sicher fuer 3 monate,,,,kein problem,,,,buche hin und retour flug fuer 3 monate.kurz bevor ablauf der 2 monate visa,kann der letzte tag sein,kann aber auch der 3.letzte tag sein,spielt keine rolle,aber sicher von vorteil,nicht auf den letzten druecker hinzugehen und also nicht nach ablauf des 2 monate visa.das waere dann sogenanntes overstaying und da bezahlt man pro tag 500 baht und das hassen die thais office.
    ja,,du musst auf dem immigrations office nachweisen,das du nen rueckflug hast,der eine visa verlaengerung benoetigt.das kriegst du dann auch ohne probleme,sofern du kein mist machst,keine straftaten begehst.
    sehr gut ware,wenn du 50 jahre alt bist und in rente bist,dann hast du es einfacher,,,,smileeeeeee
    darf man fragen,was du als beruf gelernt hast?
    die meisten auslaender hier sind recht freundlich,die hier leben, aber viele touristen sind zum kotzen,benehmen sich wie gott,dabei sind sie in ihren heimatlaendern oft nur arme schweine.

    ps:die 7 tage gilt erst,wenn du nach 90 tage noch laenger bleiben willst.

  33. Silviaon 29 Okt 2008 at 23:23

    Danke swiss men, hab aber auf deine Mail eine antwort gesendet hast du es bekommen?
    Was mich noch interessiert ist :
    Hab eine wichtige Termin am 20-22 Februar 2009 , in Chiang-Mai.
    Mochte aber sehr gerne frühe fliegen, es heißt vor 18 November 2008.
    Was für eine Möglichkeit habe nach 90 Tage,( 60 tage + 30 tage Verlängerung dort, noch mal zu verlängern).
    Kann ich auf Grund von diesem Termin (schon bezahlte kosten für Seminar, Rechnung vorhanden) noch eine Verlängerung zu bekommen für 15 Tagen?.

  34. Flossion 30 Okt 2008 at 01:48

    Hallöchen Silvia !

    Sorry das ich mich erst jetz melde aber zur Zeit habe ich sehr viel um die Ohren so das ich nur meine Geschäftsmail lese.
    Also solltest du eine verlängerung haben, dann gibt es keine weiter Verlängerung mehr, dann musst du aus Thailand raus. Es reicht aber wenn du ins benachbarte Ausland gehst und dir dann ein weiters Visum bei der dort ansässigen Thaibotschaft holst. In der Regel dauert das 2 Tage aber meist bekommst du es schon am nächsten Tag. Solltest du aber nur mehr die 15 tage bleiben wollen dann brauchst nicht mal auf die Botschaft, denn dann gehst einfach an der Grenze Kaffetrinken und reist mit der normalen Aufenthaltskarte die du gleich an der grenze bekommst ein. Diese Aufenthaltskarte berechtigt dich zu einem aufenthalt von 30 Tagen. Du musst aber dann dei Rückflugticket dabei haben da es meist zur besichtigun verlangt wird. Du ersparst dir somit die Visakosten die du sonst bei einem Visum in der Botschaft bezahlen musst.

    LG Flossi

  35. Flossion 30 Okt 2008 at 01:53

    Ach ja weil ich es gerade gelesen habe
    1 Monat wird mit 30 Tagen gerechnet und nicht so wie du annimmst mit 1 vollem Kalendermonat.

    Das heist

    Ankunft in Thailand 15. November währe dann der Rückflug am 14. Jänner

    Leider sind sie da sehr genau

  36. Silviaon 30 Okt 2008 at 02:09

    Hallo….ich glaube versteht mich keine mit meine frage……?!

    Hab eine wichtige Termin am 20-22 Februar 2009 , in Chiang-Mai.
    Mochte aber sehr gerne frühe fliegen, es heißt vor 18 November 2008.
    Was für eine Möglichkeit habe nach 90 Tage,( 60 tage + 30 tage Verlängerung dort, noch mal zu verlängern).
    Kann ich auf Grund von diesem Termin (schon bezahlte kosten für Seminar, Rechnung vorhanden) noch eine Verlängerung zu bekommen für 15 Tagen?.
    Danke in voraus,

  37. Flossion 30 Okt 2008 at 05:37

    Ich habe dich schon verstanden.
    Die einzige Möglichkeit die du hast ist in das benachbarte Ausland auszureisen und dann eine von den zwei Warianten die ich erwähnt habe zu wählen. Eine nochmalige Verlängerung ist nicht möglich.

  38. swiss-menon 30 Okt 2008 at 08:52

    an silvia

    nein,,habe kein mail bekommen

  39. Silviaon 30 Okt 2008 at 14:54

    Danke, Flossi

  40. Silviaon 30 Okt 2008 at 15:30

    an swiss-men,
    ich dachte erste mal das gil71@gmx.net ist deine e-mail.
    Weist du vielleicht noch:
    1. Mit wie viel Taschen Geld muss ich rechnen die 3 Monaten Aufenthalts in Thailand , spricht Unterkunft ( (guesthouse oder hostel ) und Essen . Du bist ja, schon
    seit August dort, hast bestimmt eine Vorstellung.
    3. Was ist mit dem sprache, wie kommst du zu recht dort.
    4. Was ist mit Klima ist es dort sehr feucht oder sehr heiß?
    5. Brauche ich irgendwelche Impfungen, in Internet die Meinungen sind verschieden.
    6. Was brauche ich das mein Leptop von hier dort funktioniert meine, in Internet surfen auch wenn ich dort unterwegs bin und nicht an eine internet Anschluss angewiesen bin ( und was für eine Steckdose gibt es dort?)
    Zu antworten auf deine frage:
    Bin noch keine Pensionär und habe auch nicht 50, bin 46, und von beruf Krankenschwester und Therapeutin .
    Uns so, als Therapeutin hoffe dort jemand zu finden, die Interesse hat an eine spezielle Therapie, für Medical Spa, Day Spa, Holistic Centre , Senioren Residenzen, oder Projeckte für benachteiligte Kinder.
    Die Therapie eignet sich sehr gut für spa bereich, wie auch für bestimmte Krankheiten und beschwerden.
    Aber bis dahin will ich auch Land und Leute kennen lernen.
    Ob mir das Land gefällt, die Menschen dort, das Klima, alles wird neu für mich .
    Auf jedem Fall mich interessiert die natürliche Umgebung und nicht Tourist gebieten.
    Hast du irgendwelche Empfehlungen wo am schönste ist.
    Darf ich dich fragen was du so dort machst, was hat dich nach Thailand gebracht.
    Hast du deine Situation erklären können.
    Servus,Silvia

  41. swiss-menon 30 Okt 2008 at 17:12

    an Silvia

    nein,das ist nicht meine email,,smile

    wegen impfungen,,es kommt drauf an,wo du alles hin willst in thailand,,gehst so ,ich nenn es mal dschungel-gebiete,oder sprich sehr aermliche ortschaften,sind meistens im norden und nordwest,,solltest du die impfungen machen,bleibst du nur in bangkok,brauchst du es nicht.mein tipp:mach es,,es schadet auf jedenfalls nicht.und medizin gegen durchfall ist auch kein bloedsinn.

    nun zu deine fragen…

    1) pro monat in etwa 700 euro,,,, wobei dieser betrag dann wirklich net nen luxus leben ist,,kannst aber durchaus ein paar mal ins restaurant essen gehen ,,,hotel und gaestehaus sind teuer,,,schaue mal in internet net nach,fuer wohnung mieten,ist billiger,habe selber keine links dazu,,,,,,
    wo ist die frage 2?smile
    3) bin selten alleine unterwegs,,somit keine problemen,,,wenn ich aber alleine unterwegs bin,dann kann ich 2 personen jederzeit anrufen,die koennen dann mit dem taxi fahrer oder tuk tuk fahrer reden,ich selber habs auch schon alleine hingekriegt,,smileeeeeee also ich sprech ich ein wenig thai,,reicht net aus fuer mich zu unterhalten,einige thais koennen englisch,ich auch.grins,,,smile
    4.) wegen klima,,ich wuerd sagen,ist in moment sehr feucht hier,,es regnet wieder sehr oft,smile aber ansonsten heiss,,wirklich heiss,bedrueckend heiss und das schon am morgen.
    5)hab ich oben geschrieben,,,lass dich piepsen,dann biste auch sicher.
    6.)die steckdosen sind aehnlich wie in der schweiz,keine ahnung in deutschland ob die gleiche.du kannst,wenn gleich wie in der schweiz,ruhig aufladen,,solltest aber vorher ne verlaengerungskabel mit 2-3 steckplatz kaufen hier in thailand,,so ca.130 baht dann gehts problemlos,,nur doch immer vorsichtig,,,aber es geht.,,.lade hier mein mp3 player aus der schweiz auch dauern auf so.
    internet gibts die moeglichkeit,du kaufst hier in thailand nen usb stecker modem,,kostet so gegen die 7000 baht,brauchst ne sim karte ,am besten dtac, funktioniert dann so,,sim karte vorher aufladen mit geld,,wie in deutschland auch,hinein ins modem,modem anschliessen,surfen bis das geld durch ist.
    in diesem spa bereich werden hier leuten gesucht,,aber nur wenige,,wenn,dann sind so hotels,die nach masseuren suchen.ein geheim tipp is kho samed,,,ist ne insel,und hatte dort nen ressort mit swimmingpool,,war fantastisch. ich mach hier eigentlich nix,,suche auch ne chance zu bleiben,,na meine freundin,,smile

    ja,konnte es,,aber nur fuer ne woche,,,smile war auf dem immigrations office,,offenbar haben die mich dort lieb,,smileee ,,,,,,wie die dort sehen konnten,bin ich ja nun bald 90 tage in thailand,trotz hier die infos fuer kaffee fahrten u.s.w,,die haben mir das visa tatsaechlich verlaengert,,,

  42. walteron 05 Nov 2008 at 09:30

    Meine Frau ist Thailaenderin wie lange kann sie sich in ihrem Heimatland aufhalten,obwohl sie in Deutschland gemeldet ist.Wir sind seit 6 Jahren verheiratet und haben hier auch ein Haus.Sie hat in Deutschland keine Verdienste oder sonstige Gelder in Anspruch genommen.Wir sind jetzt ein Jahr hier und ich werde noch fuer ein Jahr verlaengern.

  43. Susanneon 07 Nov 2008 at 14:04

    Hallo Flossi,

    ich habe jetzt fast die ganze Seite gelesen und viele qualifizierte Antworten gelesen. Ich haette auch eine Frage und zwar habe ich ein Non-Immigrant-Visa, dass bis 8. April gueltig ist und wollte wissen, ob es eine Moeglichkeit gibt, dieses noch einmal von Thailand oder Nachbarlaendern aus um 1 - 3 Monate zu verlaengern. Dummerweise ist mein STandby-Rueckflug-Ticket nicht bis zum Visaende einloesbar, da es keine Fluege mehr in meiner Klasse gibt. Deshalb muss ich bloederweise einen ganz neuen Flug buchen. Ich moechte ihn aber auf keinen Fall auch verfallen lassen muessen, weil es mit dem Visum Probleme gibt. Kannst Du mir also sicher sagen, wie ich das Visa nochmal verlaengern kann oder wo ich nachfragen kann?
    Vielen Dank und liebe Gruesse von Susanne

  44. Flossion 07 Nov 2008 at 16:31

    Hallo Susanne !

    Da du eine Besitzerin eines Non Immigrant Visa bist, das wie ich annehme dich zum 90 Tägigen Aufenthalt in Thailand berechtigt brauchst du keinen Rückflugnachweis. Leider gibt es aber keine Verlängerung für Non Imig. Visa weder in Noch Außerhalb Thailands. Das ist aber nicht weiter schlimm denn du bekommst unter denselben Vorraussetzungen wie du dein jetziges erhalten hast ohne Probleme im benachbarten Ausland bei der dort ansässigen Botschaft ein neues. Du brauchst nur dieselben Unterlagen mit denen du für dein erlangtes gebraucht hast mit.

    Du hast nun 2 Möglichkeiten

    1.) Du willst dich nicht länger als 30 Tage nachfolgen in Thailand aufhalten, dann brauchst du nur eine Cafefahrt machen und hast am selben Tag an der Grenze deine Aufenthaltsberechtigung für 30 Tage. Hier würde ich aber sicherheitshalber das Rückflugticket mitnehmen. Wird in der Regel nicht verlangt aber sicher ist sicher.
    Diese Variante könntest du 3x machen dann ist aber Schluss und du musst zurück.

    2.) Wie oben beschrieben gehst du ins benachbarte Ausland und besorgst dir bei der dort ansässigen Botschaft ein neues Non Immigrant Visa. In diesem Fall brauchst du keine Rückflugnachweis aber alle Unterlagen die du für das Jetzige gebraucht hast.

    Solltest du unerfahren sein was Visabesorgung betrifft würde ich dir eine Besorgung auf eigene Faust nicht empfehlen. Es gibt in fast allen größeren Orten renumierte Visaservice die du in Anspruch nehmen kannst. Es ist zwar teurer als wenn du es selbst machen würdest aber du ersparst dir einiges an pappierkram und Schlangestehen in der Botschaft. Auch die Vorort Hotelsuche im benachbarten Ausland fällt weg ( non imigr. )

    Solltest du noch fragen haben dann nur zu

    LG Flossi

    Ps: Mein Wissen resultiere daraus das ich bis vor kurzen selber mehrere Jahre in Thailand lebte und mitunter auch für ein Visaservice im NO von Thailand tätig war.

  45. Flossion 07 Nov 2008 at 16:57

    Hallo Walter !

    Sorry habe erst jetzt deine Anfrage gelesen und deshalb antworte ich nicht der reihenfolge :-)

    Also du bist mit einer Thai verheiratet und wie ich annehme hat sie eine unbefristete (befristete) Aufenthaltsbewilligung für Deutschland. Um nicht dieser Aufenthaltsbewilligung verlüstig zu werden darf sie sich nach Deutschem Recht nicht länger als 6 Monate in ununterbrochener Reigenfolge aufhalten. Ich bin dem deutschen Gesetzestext nicht kundig da ich Österreicher bin und auch kein Rechtsanwalt. Daher vielleicht auch andere Titulierungen.
    Zusammengefast in etwar: Ein Ausländer der sich länger als 6 Monate in ununterbrocher Reihenfolge im Ausland aufhält bezeugt damit das er sein interesse als Lebensmittelpunkt in Deutschland aufgegeben hat. Da sind die Össis nicht anders keine Sorgen * smile*. Sollte sie es aber vorhaben müsst ihr im Vorhinein auf das Auswertigenamt und das melden und begründen nur so kannst du dir den Verlust und die damit verbundenen Amtswege ersparen. Da sich in den letzten Jahren einiges geendert hat würde dann einiges auf euch zukommen. ZB.) Deutschkurs der Klasse 1 mit Zertifikat und da gibt es wieder nur sehr weenige Institute die Deutschland auch anerkennt ( ZB: Göthe Institut Bangkok)
    Also aufpassen die Deutschen acht sehr darauf bei der Einreise und damit ist nicht zu spassen.

    LG Flossi

  46. berndon 19 Nov 2008 at 22:42

    an alle…….
    war heute auf dem Thai konsulat in frankfurt um ein touristvisa für 60 tage zu beantragen….so schön so gut…..übermorgen darf ich es abholen……aber soll eine kopie von meinem flugticket mitbringen…..????????
    ich habe nur ein one way ticket nach bangkok und will später von wo anders wieder zurück fliegen……
    was soll das???????? wollen die ein returnticket sehen oder was…..und ohne return ticket kein visa oder was ????
    kennt sich jemand aus und kann mir sagen was in diesen fall sache ist…..

    danke im vorraus
    bernd

  47. swiss-menon 20 Nov 2008 at 10:10

    at BERND

    was was soll das?hast du dich,bevor du aufs thai botschaft gegangen bist,nicht erkundigt??????
    ist dein bock,und nicht deren.gibt sicher ne webseite von thai botschaft,auch in deutschland,wo man nachlesen kann,was man braucht fuer ne visa.
    du brauchst auf jedenfalls nen rueck- oder weiterflug ticket. oneway ticket ist gemeint,du bleibst fuer immer in thailand,mit tourist visa absolut unmoeglich.

    du muesstest also jetzt haben,,nen ticket fuer thailand,hinflug,,,,,nen weiterflug in ein anderes land,(oder was hast du gemeint mit von anderem ort? dieser kann nen monat oder 2 spaeter sein,,sollte eigentlich kein problem sein,MUSS ABER IM VISA-ZEITRAUM SEIN,

    hinweis:wenn du als tourist nach thailand einreist,wollen diese sehen,das du auch wieder gehst,wohin auch immer,aber verlassen musst du thailand. merke dir diesen grundsatz fuer deine naechste reise nach thailand.

    nun,zu deinem fall zurueck,,das du das visa kriegst,waere nen wunder,ich denke eher nein,,aber wunder gibt es immer wieder.
    sollte es bei nein sein,net den kopf haengen lassen,du kannst ja bekanntlich nach thailand einreisen fuer ein monat ohne visa,,
    aber du brauchst auch da nen rueck-oder weiterflug innerhalb eines monates,falls du laenger in asian aufhalten moechtest.
    aber denke daran,fuer andere asian laender braucht man visa,,kambotscha oder laos zum beispiel.

    hoffe,konnte dir etwas licht ins dunkeln bringen
    gruss

  48. berndon 21 Nov 2008 at 19:30

    hallo swiss-men

    ich habe heute meine quittung und die kopie von meinem one way flight auf dem konsulat in frankfurt gebracht und ohne eine frage meinen pass mit dem visa bekommen.
    vielleicht lags ja an dem buddha den ich am hals trage oder am sauberem hemd das ich an hatte.
    was die ankunft ohne visa betrifft……..ich bin 3 mal von indien OHNE VISA und nur mit einem ONE WAY ticket eingereist ohne irgendwelche probleme mir der immigration.
    dazu kommen viele anreisen über landweg von malaysia,laos und kambotscha…..ohne irgendwelches visa oder einem returnflight.(es gibt den stempel für 1 monat ohne problem!!!)
    davon abgesehen kann man das touristvisa um einen monat verlängern und in einem anderen land wie malaysia,laos oder kambotscha ohne probleme nochmals beantragen.
    ???oneway ticket ist gemeint,du bleibst für immer in thailand,mit tourist visa absolut unmoeglich???
    wieso unmöglich ??? wenn ich viel geld hätte wäre auch das möglich und das auch ohne visa!!!

    ich hoffe ich konnte auch ein bischen licht ins dunkle bringen

    gruss
    bernd

  49. Klauson 21 Dez 2008 at 18:07

    Hallo Swiss-men,
    hatte das wirkliche Vergnügen vor einigen Jahren öfter in Thailand zu sein. Aus beruflichen Gründen war meine Anwesenheit erwünscht und somit gab es natürlich auch keine Visa-Probleme. Nun kommt der “Alte Mann” in die Jahre, 52, und plant seinen Ausstieg aus Deutschland. Mann ist zwar nicht arm, aber reich könnte man nach westlichem Standart auch nicht unbedingt sagen. Ich plane mit meiner Jacht, 42 Fuss einzureisen und dann……..schauen wir mal. Welche Tips und welche Visa könntest Du mir ans Herz legen. Jau, lol, segel sollte er schon können, klar !!!!! :-) vorab mal schöne Weihnachten und einen guten Rutsch ins Neue Jahr . Liebe Grüße der Klaus

  50. markuson 02 Jan 2009 at 13:44

    to SWISS MEN!

    Es ist nicht noetig ein Rueck oder Weiterflug Ticket zu haben wenn man mit einem Touristen Visum nach Thailand einreist!
    Das brauchst du nur wenn du ohne Visum ankommst und selbst dann ist es sehr unwahrscheinlich das dir jemand deswegen Probleme macht!

    markus

  51. Flossion 02 Jan 2009 at 15:36

    @Markus

    Tja wenn du ein Visum hast ist es nicht notwendig nur wenn du mit einer arival Karte einreist die dich ja nur für einen 30 tägigen Aufenthalt in Thailand berechtigt dann ist es dem Gesetz entsprechend erforderlich. Ich würde mich nicht darauf verlassen das das nicht kontroliert wird denn zu 80% ist das sehrwohl der Fall. Also im Falle guckst du dann schon dumm aus der Wäsche und hast Stress pur was ja wirklich keiner braucht. Vom nicht einreisen lassen mit Rückreise die dir vorerst die dich ins Land bringende Fluggesellschaft bezahlt bis sofortiger kauf eines Tickets am Flughafen ist alles drinnen.

    LG Flossi

  52. markuson 03 Jan 2009 at 13:37

    Hi Flossi!

    Das ist mir klar und das muss jeder selber wissen!Aber es gibt eine einfache Loesung um das ganze Preiswert zu regeln!Einfach einen biligen flug nach malaysien oder cambodia gebucht(ca 40 Euro oneway),das ganze in der 30 Tage Frist und das problem ist geloest!
    Abgesehen sollte jeder der laenger in Thailand bleiben will sowieso ein Visum in seinem Heimatland beantragen ,was ja kein Problem darstellt!
    Ich wollte eigentlich auch nur klarstellen das wiss men nicht weiss wovon er redet und somit Leute denken sie brauchen mit Visum einen Rueckflug,was ja einfach falsch ist!
    Gruesse aus Bangkok

    markus

  53. Flossion 03 Jan 2009 at 15:28

    Hallöchen Marcus !

    Sorry das sollte kein verbaler Angriff auf dich gewesen sein oder auch keine in Fragestellung deiner Kompidenz. Klar gibte es viele Möglichkeiten sowohl gesetzliche wie ungesetztliche aber ich denke wenn einer schon beim Visum sparen muss das es dann besser ist wenn er seinen Urlaub oder sonstiges besser zu Hause verbringen sollte. Klar habe ich auch immer versucht günstig davon zu kommen, aber ich habe auch immer abgewogen ob sich der zeitaufand nacher im gegensatz zum ersparten lohnt. Den Stress für ungesetzlichen hab ich mir so und so nie angetan denn die Gefängnisse in Thailand sind kein Honiglecken das habe ich immer ausgelassen :-)

    Also nichts für ungut
    LG Flossi

  54. danon 28 Jan 2009 at 08:29

    hallo flossi,

    hab ne kurze frage,…sorry, falls das schon mal gefragt wurde, hab die anderen nachrichten nur überflogen und konnte nix genaues finden….

    wie oft kann ich das tourist visa beantragen? war nun schon einmal in malaysia und hab eins mit single entry bekommen.

    meine ersten 60 tage sind nächste woche vorbei….werd aufs immigration office und um 30 tage verlängern, aber was danach?
    einfach wieder ins ausland und das nächste tourist visa beantragen?
    falls es möglich ist, kann ich das so oft machen wie ich will oder gibts da irgendwelche einschränkungen? hab eigentlich vor, noch ne ganze weile hier zu bleiben….

    vielen dank mal und beste grüße

    dan

  55. Flossion 28 Jan 2009 at 17:25

    Hallo dan !

    Also du darfst mit einem Touristenvisa dich innerhalb 1 Jahres 180 Tage in Thailand aufhalten. Danach ist für den Rest des Jahres aber Schluss. Wie das jetzt dezetiert aufgeteilt ist weiss ich auf die schnelle nicht was sich aber mit einem kurzen Anruf auf der Botschaft abklären lässt. Ich glaube aber das du die 180 Tage auch am stück mit der dafür notwendigen Ausreise machen kannst. Sollte ich falsch liegen bitte ich natürlich die anderen Mitschreiber mich zu verbessern, und wie man eben sieht bin auch ich nicht allwissend.
    Ach ja noch ein kleiner Tip von mir: Warte nicht bis am letzten drücker mit der Verlängerung denn im Falle hast du stress pur. Lieber 2 - 3 Tage vorher und du kannst es in Ruhe angehen als im schlimmsten Falle du bis mitternacht ausser Landes sein musst.

    Wünsche dir weiterhin schönen Aufenthalt in Thailand

  56. harald riedereron 02 Feb 2009 at 17:15

    hy leute habe heute fiele hilfreiche artickel gelesen finde ich suber hätte etwas später bitte auch einige fragen vielen dank noch harry

  57. Flossion 02 Feb 2009 at 20:58

    Hallo Harry !

    Also farge nur zu und so weit wir können werden wir deine Fragen auch beantworten. Bitte habe aber Verständnis das es auch vorkommen kann das wir keine Antwort wissen und dich dann an andere Stellen verweisen werden. So weit es uns möglich werden wir den dazugehörigen Link in die Antwort einbetten.

    LG Flossi

  58. klauson 02 Mrz 2009 at 12:34

    hallo und eine guten tag,
    ich mach es kurz:
    bei meiner ausreise habe ich mein auf einer thaibank befindliches geld abgehoben/getauscht und bei meiner erneuten einreise wieder eingezahlt. ich hatte ein non immigrant visa (retirement). bei dem sich jaehrlich wiederholenden prozedere es fuer ein jahr zu verlaengern (immigration office innerhalb thailands) gab es eine ueberraschung. dort wurde mir gesagt, dass die 800 tausend mindestens 3 monate auf dem konto sein muessen……also nach laos…da waren es sogar 6 monate…ergebnis war ein touristen visa….kann mir einer bitte sagen ob das so richtig ist, oder willkuer ? …..denn viele jahre gab es keine probleme….und gibt es eine moeglichkeit einen anderen typ non immigrant visa (z.b. ohne banknachweis) zu beantragen um es dann bei der immigration nach ablauf in ein “retirement” zu “wechseln”…fuer eine hilfreiche antwort bin ich bereits im vorhinein sehr dankbar……DANKE UND ALLES GUTE

  59. [...] Infos zum Thema Visum für Thailand gibt’s hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier oder [...]

  60. Tom Rastoron 06 Apr 2009 at 10:25

    Hallo,

    wie lange dauert die TouristenVisabeantragung in Penang (touristenvisa fuer Thailand). Bekomme ich das Visum noch am Tag der Beantragung, oder muss ich laenger warten. Ich frage deshalb, weil wir ja unseren Aufenthalt planen muessen

    Danke fuer Eure Antworten

    Tom

  61. Flossion 06 Apr 2009 at 18:31

    Hallo Tom !

    Wenn du Glück hast bekommst du es noch am selben Tag. Stelle dich aber besser darauf ein das du es erst am nächsten bekommst denn das ist die Regel. Sollte ein Wochenende dazwischen liegen oder auch ein Feiertag dann dementsprechend länger. Auch an Thaifeiertagen ist die Botschaft geschlossen und nicht nur an den lokalen Feiertagen.

    LG Flossi

  62. Ralfon 07 Apr 2009 at 17:54

    Hallo Leute,

    habe nun so einiges durchgelesen bin mir aber trotzdem nicht sicher was in meinem Fall angesagt ist.
    Ich bin am 7.2.09 eingereist und habe nach 60 Tagen in Hua Hin meine Verlaengerung um 30 Tage problemlos bekommen. Nun moechte ich aber laenger bleiben und dazu meine Frage: Welches ist der stressfreieste Weg um ein moeglichst langes erneutes Visum zu bekommen?
    Es kursieren dermassen viele Geruechte und es gibt staendig Veraenderungen, da bin ich mir einfach unsicher.

  63. Ralfon 07 Apr 2009 at 17:55

    Nachtrag:

    Danke schonmal im voraus, es gruesst

    Ralf

  64. Ralfon 07 Apr 2009 at 18:06

    Noch ein Nachtrag:
    Wie haeufig kann ich diese Prozedur wiederholen, sprich, was ist die Maximalaufenthaltsdauer??
    LG Ralf

  65. Alexon 08 Apr 2009 at 00:55

    hi,

    habe gehört,das beim visa-run nur noch 15 tage mehr,bei sofortiger wiedereinreise ,gewährt werden.
    hat da schon jemand was davon gehört ?.

    habe das von meinem ticketdealer und der ist normalerweise sehr fit.
    falls das stimmt,wäre es nicht gerade eine steigerung der lebensqualität !

    aber auch so hat man manchmal den eindruck,das die thai’s es lieber hätten,man überweist die kosten für den urlaub direkt an die tourismusbehörde und bleibt zuhause.

    ich liebe das land trotzdem,noch…. !.

    mfg,alex

  66. peteron 22 Mai 2009 at 13:41

    hallo ralf
    ich bin hier in pattaya, also auf der anderen seite.
    ich kann dir nur sagen komm nach pattaya in das office visa 2 britain und es wird dir geholfen. es isty moeglich sogar ein jahres visa fuer dich zu bekommen.
    schreibe mir einfach ne mail an
    petergramm2006@hotmail.com
    icharbeite zeit weise in dem buero und kann dir auch von hier aus helfen.
    da es auch telfon gibt und die western union

    melde dich einfach
    peter

  67. schneideron 05 Aug 2009 at 02:31

    thanx, bis jetzt die beste info die ich gefunden hatte…

    mfg

  68. Sub-con 14 Aug 2009 at 19:00

    Hallo zusammen

    Ab dem 03.09.09 bin cih für mehrere Moante in Südostasien (Thailand, Laos, Kambodscha, Vietnam, Myanmar, Malaysia, Singapore, Indonesien, Philippinen). Da ich in BKK lande und auch meinen Rückflug von hier habe, werde ich mehrmals in Thailand sein (insgesamt wohl 3-4 Mal).
    Bis jetzt habe ich gar kein Visum beantragt.
    Meine Frage:
    Muss ich überhaupt ein Visum beantragen oder kann ich am 03.09.09 problemlos einreisen und nach 30 Tagen das Landverlassen (um zB nach Laos zu gehen) und nach einigen Wochen / Monaten wieder zurück nach Thailand einreisen (Landweg oder per Flug). Dann wieder das Land verlassen (gegen Süden: Malaysia, etc.) und dann für meinen Rückflug ab BKK wieder problemlos einreisen?

    Ausserdem möchte ich wissen, wie ich mindestens 2 Monate ohne Visa in Thailand bleiben kann (meine Familie kommt mich über Weihnachten Silvester besuchen).

    Kann mir jemand hilfreiche Tipps geben?

    Für alle nützlichen Infos bin ich Euch seeeehr dankbar.

    PS: Ich bin Schweizerin, also Nicht-EU-Bürgerin, sofern das relevant sein sollte… :)

    Lg Sub-C

  69. Michaelon 01 Sep 2009 at 01:55

    Hallo Sub-c,

    der momentane Stand fuer Deinen Fall:

    1. AUFENTHALT IN THAILAND OHNE VISUM

    Wenn Du ohen Visum jedesmal ueber einen Flughafen nach
    Thailand einreist, erhaeltst Du bei jeder Einreise 30 Tage
    Aufenthalt in den Pass gestempelt; der Tag der Einreise
    zaehlt mit. Das kann man dann 2x innerhalb von 180 Tagen
    wiederholen, also erhaeltst Du ohne Visum maximal 3x 30
    Tage Aufenthalt innerhalb von 180 Tagen.

    Offiziell musst Du bei jeder Einreise ohne Visum ein Rueck- oder
    Weiterflugticket vorweisen. Diesen Nachweis wird bereits die
    Fluggesellschaft beim Check-In verlangen, denn sie muesste
    Dich im Falle einer Ablehnung kostenfrei zuruecktransportieren
    (Man wollte mich aus diesem Grund mal von Frankfurt aus
    nicht nach Bangkok abfliegen lassen; ich musste dann irgend
    ein Billig-Flugticket nach Singapore im Internet buchen, um
    die 25 EUR, Air Asia; mit der entsprechend ausgedruckten
    Ticketbestaetigung liess man mich dann einchecken. Das
    Ticket habe ich am Ende uebrigens verfallen lassen ;-)

    Bei der Immigration in BKK hingegen bin ich noch nie nach
    einem Weiter- oder Rueckflugticket gefragt worden

    Achtung: Falls Du auf dem Landweg einreist, also von
    Kambodscha, Laos, Myanmar oder Malaysia aus mit Bus,
    Bahn oder zu Fuss, erhaeltst Du ohne Visum nur noch
    15 Tage Aufenthalt in den Pass gestempelt :-(

    2. AUFENTHALT MIT “SINGLE ENTRY” TOURISTENVISUM

    Auf jedem thailaendischen Konsulat oder einer Botschaft
    kannst Du einige Tage vor der Einreise nac Thailand ein
    “Single Entry” Touristenvisum fuer Thailand beantragen.
    Dieses wird bis Maerz 2010 kostenfrei ausgestellt (angeblich,
    um den Tourismus anzukurbeln). Du erhaeltst es vorab in
    Zuerich oder Bern fuer Deine erste Einreise, danach auch
    in den Konsulaten der Nachbarstaaten zu Thailand
    (jedoch nicht in Thailand selbst).

    Wenn der Einwanderungsbeamte ein solches Visum im
    Pass vorfindet - nur eines ist zur selben Zeit im Pass
    gueltig - stempelt er Dir eine einmalige Aufenthaltsge-
    nehmigung fuer 60 Tage in den Pass. Dabei ist es egal,
    ob Du mit dem Flieger oder auf dem Landweg einreist.
    Ein Ticket wird bei der Einreise in diesem Fall nicht
    verlangt, das prueft naemlich das Konsulat bzw. die
    Botschaft bereits vorab.

    Das Touristenvisum erst wenige Tage vor Abflug beantragen,
    es gilt ab Ausstellungsdatum. Bei einigen Konsulaten erhaelt
    man das Visum am selben Tag, bei anderen wiederum am
    naechsten oder gar uebernaechsten Tag. Vorher anrufen!
    Du musst ein Flugticket auf dem Konsulat vorweisen, in der
    Praxis reicht dafuer *manchmal* ein One-Way-Ticket (das
    gilt insbesondere bei einer geplanten Einreise auf dem
    Landweg: Bahn- oder Busticket vorlegen).

    3. AUFENTHALT MIT “MULTIPLE ENTRY” TOURISTENVISUM

    Du kannst bei Deinem Konsulat in Zuerich oder der Botschaft
    in Bern auch ein “Multiple Entry” Touristenvisum beantragen.
    Es kostet fuer jede Einreise CHF 40,00, bei 3 Einreisen also
    CHF 120,00. Du bekommst es offiziell nur in Deinem Heimat-
    land, in der Praxis auch in Vietnam, Singapore, Indonesien,
    Philippinen, aber offiziell nicht mehr in den Nachbarstaaten
    zu Thailand. Das “Multiple Entry” Touristenvisum gilt 180
    Tage, wieder gerechnet ab Ausstellungsdatum des Visums.

    Bei jeder Einreise mit einem solchen Visum wird Dir der Einwanderungsbeamte eine Aufenthaltsgenehmigung
    fuer 60 Tage in den Pass stempeln. Man kann diesen
    Aufenthalt bei jedem “Immigration Office” in Thailand
    1-3 Tage *vor* Ablauf um weitere 30 Tage verlaengern
    lassen, das kostet aber jedesmal 1.900 THB, ca. 59 CHF.

    Sind die gekauften “Entries” des Touristenvisums verbraucht,
    wird das Visum als “USED” gestempelt - dann weiter wie
    oben bei “Aufenthalt in Thailand ohne Visum” beschrieben.

    4. KOMBINATION VISUM UND VISAFREIE EINREISE

    Du kannst die oben beschriebenen Verfahren kombinieren.
    Wenn Du aber ein gueltiges Visum im Pass hast, wird dieses
    immer zuerst “verbraucht”! Nur wenn kein gueltiges Visum
    (mehr) vorliegt, erhaeltst Du die visafreien 30 bzw. 15 Tage
    Aufenthaltsdauer in den Pass gestempelt. Deine laengeren
    Aufenthalte in Thailand solltest Du daher eher an den
    Anfang Deiner Reise legen.

    Viele Gruesse, Michael.

  70. durchblickon 02 Sep 2009 at 21:38

    overstay. das thema wurde zwar vor recht langer zeit diskutiert. was mier dabei aufgefallen ist,ist die tatsache,dass keiner den hinweis gegeben hat,dass die”gebuehren” wohl 500 bath am tag betragen,aber auf 20 tausend bath limitiert sind.(regelung gilt nach wie vor) das bedeutet im klartext,dass alles was 40 tage ueberschreitet “gebuerenfrei” ist. will natuerlich keinen anstifften diesen weg zu gehen,da in der regel fuer die zukunft ein einreiseverbot ausgesprochen wird.auf der anderen seite habe ich einige leutchen,vor allem in der provinz,kennengelernt,die das risiko mehr als 15 jahre eingehen. natuerlich mit dem rueckhalt der”einheimischen”. nochmals keine anregung zur nachahmung,aber ein hinweis auf das ende der fahnenstange. 20 000 und nicht mehr! aus versehen oder bewusst. man sollte diese overstayregelung uebrigends in europa, spetziel fuer thais einfuehren.natuerlich unter beruecksichtigung des geldwertes. sagen wier mal 100 euro am tag,doch faer oder nicht? wer sich nicht wehrt,lebt verkehrt! gruss DURCHBLICK

  71. Thomas Kon 11 Feb 2010 at 21:36

    Hallo
    Ich möchte ein Touristen-Visum beantragen und 6 Monate in Thailand bleiben.
    Kann ich ein Touristen-Visum gleich für 180Tage beantragen oder nur für 60 Tage?
    Dürfen die Beamten das bei der Botschaft ( bei Visumbeantragung ) erfahren das ich im Nachbarland Reisen werde um den Aufenthalt zu verlängern?
    Wenn ich das Visum beantrage, muss ich die Buchung von Berlin nach Bangkok vorweisen. Für welche Zeit muss dann der Rückflug gebucht sein, für 180 Tage später oder muss ich zuerst den Rückflug für 60 Tage später buchen und später umbuchen ? Ich bin für jede Hilfe sehr dankbar. Ich habe mich schon bei einigen Firmen erkundigt die Visum beantragen, aber bei jeder Firma gibt es andere Auskünfte. Wer sichere Auskunft erteilen kann, ich bin euch überaus dankbar. Für eine baldige antwort bin ich euch sehr verbunden. Danke
    Viele grüße Thomas

  72. fritz luderon 16 Apr 2012 at 17:40

    ich habe alle berichte gelesen und bin erstaunt wifil negatifes drinn steht
    ich habe einen freund ist etwas elter als 50 jahre,er beziet eine infalidenrente 2000.,franken etwa 60,000 bat,er hat auch angefangen mit kaffetrinken in laos jetzt holt er seine visa beim thei konsulat er sagt er haete keine probleme,das macht er schon anderdhalb jahre schon und er will nicht mer nach europa

  73. fritz luderon 19 Apr 2012 at 00:10

    schade ich habe auf eine reaktion gewartet,binn schon neugirig darauf,gruss fritz

  74. tomon 21 Apr 2012 at 03:25

    Auf was wartest du fritz?

  75. Herberton 20 Dez 2012 at 12:41

    hallo
    ich bin rentner aus der schweiz.
    habe soeben ein neues Retired Jahres Visa mit Multiple entries erhalten.
    nun meine frage: muss ich auch einen 90 day report machen bei der immigration.
    oder: kann ich auch nur an den border gehen, ausresien und wieder einreisen.
    vielen dank fuer die geschaetzte antwort.
    gruss herbert

  76. Herberton 20 Dez 2012 at 12:54

    Hallo, ich bin Schweizer Rentner und habe soeben ein neues Retired Jahresvisa mit Multiple Entries erhalten.
    Frage:
    1) muss ich auch alle 90 Tage einen Report bei der Immigation machen, oder…
    2) kann ich auch nur an einen Boder gehen und ausreisen und wieder einreisen.
    zum Voraus vielen dank fuer die Antwort.
    gruss Herbert

  77. Minteon 17 Jan 2013 at 15:32

    Hallo,
    bin gerade in Thailand und habe bei der Einreise die 30 Tage Aufenthaltsgenehmigung bekommen. Irgendwie haben wir uns verrechnet und der Flug nach Hause geht jetzt 1 Tag nachdem die Aufenthaltsgenehmigung ablaeuft. Was fuer Moeglichkeiten habe ich jetzt? kann ich auch hier in Thailand meine Aufenthaltsgenehmigung verlaengern oder sollte ich einen visa-run machen?
    Vielen Dank schonmal fuer eine (hoffentlich schnelle) Antwort.
    gruss

Trackback URI | Comments RSS

Leave a Reply